Chat now with support
Chat mit Support

Identity Manager 8.1 - Administrationshandbuch für das SAP R/3 Compliance Add-on

SAP Funktionen und Identity Audit Erstellen eines Synchronisationsprojekts für die Synchronisation von SAP Berechtigungsobjekten Basisdaten für SAP Funktionen Ermitteln unzulässiger Berechtigungen Einrichten von SAP Funktionen Complianceregeln für SAP Funktionen Risikomindernde Maßnahmen Anhang: Konfigurationsparameter für SAP Funktionen Anhang: Standardprojektvorlage für das Modul SAP R/3 Compliance Add-on Anhang: Referenzierte SAP R/3-Tabellen und BAPI-Aufrufe

Stammdaten eines Variablensets

Für Variablensets erfassen Sie folgende Stammdaten.

Tabelle 24: Stammdaten eines Variablensets
Eigenschaft Beschreibung
Variablenset Eindeutige Bezeichnung des Variablensets.
Mandant SAP Mandant, für den das Variablenset gelten soll.
Abteilung Abteilung, für die das Variablenset relevant ist.
Unternehmensbereich Unternehmensbereich, für den das Variablenset relevant ist.
Beschreibung Freitextfeld für zusätzliche Erläuterungen.
SAP Feldvariablen Liste der definierten Variablen.

Um Feldvariablen zu bearbeiten

  1. Um eine neue Zeile in die Liste einzufügen, klicken Sie Hinzufügen.
    Tabelle 25: Eigenschaften einer Variable
    Eigenschaft Beschreibung
    Variable Namen der Variable in der Notation ${alphanum}+$“.

    HINWEIS: Variablennamen dürfen nicht mit dem Namen von Systemvariablen beginnen. Variablensets mit solchen Variablen können nicht gespeichert werden.
    Wert Konkrete Ausprägungen für die Variable, die in die Funktionsausprägung übernommen werden sollen.
    Beschreibung Freitextfeld für zusätzliche Erläuterungen.
    Berechtigungsobjekt Verweis auf das Berechtigungsobjekt, in dem die Variable angewendet werden soll.
  2. Um die markierte Variable aus der Liste zu löschen, klicken Sie Ausgewählte entfernen.

Auf dem Formular steht Ihnen eine Auswahlhilfe zur Verfügung. Sie können hier die zu einem Berechtigungsobjekt vorhandenen Berechtigungsfelder auswählen und für die Definition von Variablen nutzen.

TIPP: Sie können Variablensets anlegen ohne Variablen zu definieren. Nutzen Sie diese Variablensets für Funktionsdefinitionen, in denen keine Variablen als Werte eingetragen sind.
Detaillierte Informationen zum Thema

Zusätzliche Aufgaben für Variablensets

Nachdem Sie die Stammdaten erfasst haben, können Sie verschiedene Aufgaben anwenden. Über die Aufgabenansicht stehen verschiedene Formulare zur Verfügung, mit denen Sie folgende Aufgaben ausführen können.

Überblick über das Variablenset

Auf dem Überblicksformular erhalten Sie auf einen Blick die wichtigsten Informationen zu einem Variablenset.

Um einen Überblick über ein Variablenset zu erhalten

  1. Wählen Sie die Kategorie Identity Audit | SAP Funktionen | Variablensets.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste das Variablenset.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Überblick über das Variablenset.

Variablenset kopieren

Um ein Variablenset zu kopieren

  1. Wählen Sie die Kategorie Identity Audit | SAP Funktionen | Variablensets.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste das Variablenset.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Stammdaten bearbeiten.
  4. Wählen Sie die Aufgabe Variablenset kopieren.
  5. Um die Stammdaten der Kopie sofort zu bearbeiten, klicken Sie Ja.
  6. Bearbeiten Sie die Stammdaten der Kopie.
  7. Speichern Sie die Änderungen.
Verwandte Dokumente