Chat now with support
Chat with Support

Identity Manager 7.1.3 - Administrationshandbuch für die Anbindung einer IBM® Notes®-Umgebung

Verwalten einer IBM® Notes®-Umgebung Einrichten der Synchronisation mit einer IBM® Notes®-Umgebung Basisdaten zur Konfiguration Notes Domänen Notes Zertifikate Notes Schablonen Notes Richtlinien Notes Benutzerkonten Notes Gruppen Mail-In-Datenbanken Notes Server Nutzung von AdminP-Aufträgen zur Verarbeitung von IBM® Notes® Prozessen Berichte über Notes Domänen Anhang: Konfigurationsparameter für die Synchronisation mit einer Notes Domäne Anhang: Standardprojektvorlage für IBM® Notes® Informationen zu Dell

Notes Richtlinien

Notes Richtlinien

Notes Richtlinien

Über Richtlinien werden Einstellungen festgelegt, die auf Notes Benutzer und Gruppen angewendet werden. Richtlinien und Richtlinieneinstellungen können durch die SynchronisationClosed in die One Identity Manager-Datenbank eingelesen und an Benutzerkonten zugeordnet werden. Den Richtlinien können Benutzerkonten und Gruppen als Mitglieder, Eigentümer oder Administratoren zugewiesen werden.

Um die Stammdaten von Richtlinien anzuzeigen

  1. Wählen Sie die Kategorie IBM® Notes® | Notes Richtlinien.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Richtlinie. Wählen Sie die Aufgabe Stammdaten bearbeiten.
Tabelle 28: Stammdaten einer Notes Richtlinie
Eigenschaft Beschreibung
Bezeichnung Name der Richlinie.
Vollständiger Name Vollständiger Name der Richtlinie.
Übergeordnete Richtlinie Übergeordnete Richtlinie.
Beschreibung Beschreibung der Richtlinie.
Typ der Richtlinie Typ der Richtlinie.
Kategorie Kategorie der Richtlinie.
Ausnahmerichtlinie Angabe, ob die Richtlinieneinstellungen anderer Richtlinien ignoriert werden sollen.
Archivierungsrichtlinie Zugeordnete Archivierungsrichtlinieneinstellung.
Desktoprichtlinie Zugeordnete Desktoprichtlinieneinstellung.
Mailrichtlinie Zugeordnete Mailrichtlinieneinstellung.
Registrierungsrichtlinie Zugeordnete Registrierungsrichtlinieneinstellung.
Sicherheitsrichtlinie Zugeordnete Sicherheitsrichtlinieneinstellung.
Konfigurationsrichtlinie Zugeordnete Konfigurationsrichtlinieneinstellung.
Verwandte Themen

Zusätzliche Aufgaben zur Verwaltung von Notes Richtlinien

Notes Richtlinien > Zusätzliche Aufgaben zur Verwaltung von Notes Richtlinien

Zusätzliche Aufgaben zur Verwaltung von Notes Richtlinien

Nachdem Sie die Stammdaten erfasst haben, können Sie verschiedene Aufgaben anwenden. Über die Aufgabenansicht stehen verschiedene Formulare zur Verfügung, mit denen Sie folgende Aufgaben ausführen können.

Überblick über die Notes Richtlinie

Überblick über die Notes Richtlinie

Um einen Überblick über eine Richtlinie zu erhalten

  1. Wählen Sie die Kategorie IBM® Notes® | Richtlinien.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Richtlinie.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Überblick über die Notes Richtlinie.

Mitglieder an eine Notes Richtlinie zuweisen

Notes Richtlinien > Zusätzliche Aufgaben zur Verwaltung von Notes Richtlinien > Mitglieder an eine Notes Richtlinie zuweisen

Mitglieder an eine Notes Richtlinie zuweisen

Weisen Sie die Benutzerkonten und Gruppen zu, auf die die Richtlinie angewendet werden soll.

Um Benutzerkonten an eine Richtlinie zuzuweisen

  1. Wählen Sie die Kategorie IBM® Notes® | Zertifikate.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste das Zertifikat.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Mitglieder zuweisen.
  4. Wählen Sie im Eingabefeld Tabelle die Tabelle "Notes Benutzerkonten".
  5. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Benutzerkonten zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Benutzerkonten.

  6. Speichern Sie die Änderungen.

Um Gruppen an eine Richtlinie zuzuweisen

  1. Wählen Sie die Kategorie IBM® Notes® | Zertifikate.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste das Zertifikat.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Mitglieder zuweisen.
  4. Wählen Sie im Eingabefeld Tabelle die Tabelle "Notes Gruppen".
  5. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Gruppen zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Gruppen.

  6. Speichern Sie die Änderungen.
Related Documents