Chat now with support
Chat with Support

Identity Manager 7.1.3 - Administrationshandbuch für die Anbindung einer IBM® Notes®-Umgebung

Verwalten einer IBM® Notes®-Umgebung Einrichten der Synchronisation mit einer IBM® Notes®-Umgebung Basisdaten zur Konfiguration Notes Domänen Notes Zertifikate Notes Schablonen Notes Richtlinien Notes Benutzerkonten Notes Gruppen Mail-In-Datenbanken Notes Server Nutzung von AdminP-Aufträgen zur Verarbeitung von IBM® Notes® Prozessen Berichte über Notes Domänen Anhang: Konfigurationsparameter für die Synchronisation mit einer Notes Domäne Anhang: Standardprojektvorlage für IBM® Notes® Informationen zu Dell

Notes Gruppen an eine Mail-In-Datenbank zuweisen

Mail-In-Datenbanken > Zusätzliche Aufgaben für Mail-In-Datenbanken > Notes Gruppen an eine Mail-In-Datenbank zuweisen

Notes Gruppen an eine Mail-In-Datenbank zuweisen

Um Berechtigungen für den Zugriff auf Mail-In-Datenbanken einzurichten, weisen Sie die Mail-In-Datenbanken an Notes Gruppen zu.

Um Gruppen an eine Mail-In-Datenbank zuzuweisen

  1. Wählen Sie die Kategorie IBM® Notes® | Mail-In-DB.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Mail-In-Datenbank.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Gruppen zuweisen.
  4. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Gruppen zu. Um die angezeigten Gruppen zu filtern, wählen Sie im Eingabefeld Notes Domänen eine Domäne aus.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Gruppen.

  5. Speichern Sie die Änderungen.

Eigentümer an eine Mail-In-Datenbank zuweisen

Mail-In-Datenbanken > Zusätzliche Aufgaben für Mail-In-Datenbanken > Eigentümer an eine Mail-In-Datenbank zuweisen

Eigentümer an eine Mail-In-Datenbank zuweisen

Für Mail-In-Datenbanken können Sie Eigentümerbeziehungen definieren. Dafür legen Sie fest, welche Benutzerkonten und Gruppen die Mail-In-Datenbank bearbeiten dürfen.

Um Benutzerkonten als Eigentümer festzulegen

  1. Wählen Sie die Kategorie IBM® Notes® | Mail-In-DB.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Mail-In-Datenbank.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Eigentümer zuweisen.
  4. Wählen Sie im Eingabefeld Tabelle die Tabelle "Notes Benutzerkonten".
  5. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Benutzerkonten zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Benutzerkonten.

  6. Speichern Sie die Änderungen.

Um Gruppen als Eigentümer festzulegen

  1. Wählen Sie die Kategorie IBM® Notes® | Mail-In-DB.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Mail-In-Datenbank.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Eigentümer zuweisen.
  4. Wählen Sie im Eingabefeld Tabelle die Tabelle "Notes Gruppen".
  5. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Gruppen zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Gruppen.

  6. Speichern Sie die Änderungen.

Administratoren an eine Mail-In-Datenbank zuweisen

Mail-In-Datenbanken > Zusätzliche Aufgaben für Mail-In-Datenbanken > Administratoren an eine Mail-In-Datenbank zuweisen

Administratoren an eine Mail-In-Datenbank zuweisen

Für Mail-In-Datenbanken können Sie Administratorenbeziehungen definieren. Dafür legen Sie fest, welche Benutzerkonten und Gruppen die Mail-In-Datenbank administrieren dürfen.

Um Benutzerkonten als Administratoren festzulegen

  1. Wählen Sie die Kategorie IBM® Notes® | Mail-In-DB.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Mail-In-Datenbank.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Administratoren zuweisen.
  4. Wählen Sie im Eingabefeld Tabelle die Tabelle "Notes Benutzerkonten".
  5. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Benutzerkonten zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Benutzerkonten.

  6. Speichern Sie die Änderungen.

Um Gruppen als Administratoren festzulegen

  1. Wählen Sie die Kategorie IBM® Notes® | Mail-In-DB.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Mail-In-Datenbank.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Administratoren zuweisen.
  4. Wählen Sie im Eingabefeld Tabelle die Tabelle "Notes Gruppen".
  5. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Gruppen zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Gruppen.

  6. Speichern Sie die Änderungen.

Notes Server

Notes Server

Notes Server

Im One Identity Manager werden alle Server, die im Domino-Verzeichnis bekannt sind, als Notes Server abgebildet.

Um die Stammdaten eines Notes Servers zu bearbeiten

  1. Wählen Sie die Kategorie IBM® Notes® | Notes Server.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Server. Wählen Sie die Aufgabe Stammdaten bearbeiten.
  3. Erfassen Sie auf dem Stammdatenformular die benötigten Daten.
  4. Speichern Sie die Änderungen.
Related Documents