Chat now with support
Chat with Support

Identity Manager 7.1.3 - Administrationshandbuch für die Anbindung einer IBM® Notes®-Umgebung

Verwalten einer IBM® Notes®-Umgebung Einrichten der Synchronisation mit einer IBM® Notes®-Umgebung Basisdaten zur Konfiguration Notes Domänen Notes Zertifikate Notes Schablonen Notes Richtlinien Notes Benutzerkonten Notes Gruppen Mail-In-Datenbanken Notes Server Nutzung von AdminP-Aufträgen zur Verarbeitung von IBM® Notes® Prozessen Berichte über Notes Domänen Anhang: Konfigurationsparameter für die Synchronisation mit einer Notes Domäne Anhang: Standardprojektvorlage für IBM® Notes® Informationen zu Dell

Datenbanken und Schablonen erstellen

Datenbanken und Schablonen erstellen

Die angegebenen Benutzerkonten, Gruppen und Server können neue Datenbanken und Schablonen auf dem Server erstellen. Wenn keine Benutzerkonten, Gruppen oder Server zugewiesen sind, ist jedem die Erstellung neuer Datenbanken erlaubt.

Um Benutzerkonten zu erlauben, Datenbanken und Schablonen zu erstellen

  1. Wählen Sie die Kategorie IBM® Notes® | Notes Server.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Server.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Datenbanken und Schablonen erstellen.
  4. Wählen Sie im Eingabefeld Tabelle die Tabelle "Notes Benutzerkonten".
  5. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Benutzerkonten zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Benutzerkonten.

  6. Speichern Sie die Änderungen.

Um Gruppen zu erlauben, Datenbanken und Schablonen zu erstellen

  1. Wählen Sie die Kategorie IBM® Notes® | Notes Server.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Server.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Datenbanken und Schablonen erstellen.
  4. Wählen Sie im Eingabefeld Tabelle die Tabelle "Notes Gruppen".
  5. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Gruppen zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Gruppen.

  6. Speichern Sie die Änderungen.

Um Servern zu erlauben, Datenbanken und Schablonen zu erstellen

  1. Wählen Sie die Kategorie IBM® Notes® | Notes Server.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Server.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Datenbanken und Schablonen erstellen.
  4. Wählen Sie im Eingabefeld Tabelle die Tabelle "Notes Server".
  5. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Server zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Server.

  6. Speichern Sie die Änderungen.

Neue Repliken erstellen

Neue Repliken erstellen

Die angegebenen Benutzerkonten, Gruppen und Server können Repliken von Datenbanken auf dem Server erstellen. Wenn keine Benutzerkonten, Gruppen oder Server zugewiesen sind, ist die Erstellung von Repliken nicht erlaubt.

Um Benutzerkonten zu erlauben, Repliken zu erstellen

  1. Wählen Sie die Kategorie IBM® Notes® | Notes Server.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Server.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Neue Repliken erstellen.
  4. Wählen Sie im Eingabefeld Tabelle die Tabelle "Notes Benutzerkonten".
  5. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Benutzerkonten zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Benutzerkonten.

  6. Speichern Sie die Änderungen.

Um Gruppen zu erlauben, Repliken zu erstellen

  1. Wählen Sie die Kategorie IBM® Notes® | Notes Server.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Server.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Neue Repliken erstellen.
  4. Wählen Sie im Eingabefeld Tabelle die Tabelle "Notes Gruppen".
  5. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Gruppen zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Gruppen.

  6. Speichern Sie die Änderungen.

Um Servern zu erlauben, Repliken zu erstellen

  1. Wählen Sie die Kategorie IBM® Notes® | Notes Server.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Server.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Neue Repliken erstellen.
  4. Wählen Sie im Eingabefeld Tabelle die Tabelle "Notes Server".
  5. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Server zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Server.

  6. Speichern Sie die Änderungen.

Routing über Server

Routing über Server

Die angegebenen Benutzerkonten, Gruppen und Server können den Server als Durchgangsserver nutzen, unabhängig davon, ob für sie der Serverzugriff gestattet ist. Wenn keine Benutzerkonten, Gruppen oder Server zugewiesen sind, ist der Server als Durchgangsserver nicht verfügbar.

Damit die Zuweisungen wirksam werden, müssen Server als Durchgangsziele eingerichtet sein. Weitere Informationen finden Sie unter Durchgangsziel für das Routing.

Um Benutzerkonten zu erlauben, den Server als Durchgangsserver zu nutzen

  1. Wählen Sie die Kategorie IBM® Notes® | Notes Server.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Server.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Routing über Server.
  4. Wählen Sie im Eingabefeld Tabelle die Tabelle "Notes Benutzerkonten".
  5. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Benutzerkonten zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Benutzerkonten.

  6. Speichern Sie die Änderungen.

Um Gruppen zu erlauben, den Server als Durchgangsserver zu nutzen

  1. Wählen Sie die Kategorie IBM® Notes® | Notes Server.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Server.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Routing über Server.
  4. Wählen Sie im Eingabefeld Tabelle die Tabelle "Notes Gruppen".
  5. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Gruppen zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Gruppen.

  6. Speichern Sie die Änderungen.

Um Servern zu erlauben, den Server als Durchgangsserver zu nutzen

  1. Wählen Sie die Kategorie IBM® Notes® | Notes Server.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Server.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Routing über Server.
  4. Wählen Sie im Eingabefeld Tabelle die Tabelle "Notes Server".
  5. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Server zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Server.

  6. Speichern Sie die Änderungen.

Durchgangsziel für das Routing

Durchgangsziel für das Routing

Die angegebenen Benutzerkonten, Gruppen und Server können über einen Durchgangsserver auf diesen Server zugreifen. Für die Benutzerkonten, Gruppen und Server muss außerdem der Serverzugriff auf diesen Server eingerichtet sein.

Wenn keine Benutzerkonten, Gruppen oder Server zugewiesen sind, ist der Server als Durchgangsziel nicht verfügbar.

Um Benutzerkonten zu erlauben, den Server als Durchgangsziel zu nutzen

  1. Wählen Sie die Kategorie IBM® Notes® | Notes Server.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Server.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Auf diesen Server zugreifen.
  4. Wählen Sie im Eingabefeld Tabelle die Tabelle "Notes Benutzerkonten".
  5. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Benutzerkonten zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Benutzerkonten.

  6. Speichern Sie die Änderungen.

Um Gruppen zu erlauben, den Server als Durchgangsziel zu nutzen

  1. Wählen Sie die Kategorie IBM® Notes® | Notes Server.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Server.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Auf diesen Server zugreifen.
  4. Wählen Sie im Eingabefeld Tabelle die Tabelle "Notes Gruppen".
  5. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Gruppen zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Gruppen.

  6. Speichern Sie die Änderungen.

Um Servern zu erlauben, den Server als Durchgangsziel zu nutzen

  1. Wählen Sie die Kategorie IBM® Notes® | Notes Server.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Server.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Auf diesen Server zugreifen.
  4. Wählen Sie im Eingabefeld Tabelle die Tabelle "Notes Server".
  5. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Server zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Server.

  6. Speichern Sie die Änderungen.
Related Documents