Chat now with support
Chat with Support

Identity Manager 7.1.3 - Administrationshandbuch für IT Shop

Einrichten einer IT Shop-Lösung
One Identity Manager Benutzer im IT Shop Inbetriebnahme des IT Shops Bestellbare Produkte Vorbereitung der Produkte zur Bestellung
Erfassen von Leistungspositionen Erfassen von Servicekategorien Erfassen produktspezifischer Bestelleigenschaften Produkte für zeitlich begrenzte Bestellungen Produktbestellung bei Umzug des Kunden oder des Produkts Nicht bestellbare Produkte Erfassen von Nutzungsbedingungen Erfassen von Schlagworten
Zuweisen und Entfernen der Produkte Vorbereiten des s für die Multifaktor-Authentifizierung Zuweisungsbestellung und Delegierung Übernahme vorhandener Benutzerkonten, Zuweisungen und Rollenmitgliedschaften in IT Shop Bestellungen Gruppen automatisch in den IT Shop aufnehmen
Genehmigungsverfahren für IT Shop-Bestellungen
Entscheidungsrichtlinien bearbeiten Entscheidungsworkflows Ermitteln der wirksamen Entscheidungsrichtlinie Auswahl der verantwortlichen Entscheider Risikobewertung einer Bestellung Prüfen von Bestellungen auf Regelkonformität Genehmigung von Bestellungen eines Entscheiders Automatische Entscheidung von Bestellungen Einholen weiterer Informationen zur Bestellung durch einen Entscheider Andere Entscheider beauftragen Eskalieren eines Entscheidungsschrittes Entscheider können nicht ermittelt werden Automatische Entscheidung bei Zeitüberschreitung Abbruch einer Bestellung bei Zeitüberschreitung Entscheidungen durch die zentrale Entscheidergruppe Bestellungen mit Nutzungsbedingungen entscheiden Standard-Genehmigungsverfahren nutzen
Ablauf einer Bestellung Bearbeiten des IT Shops
Basisdaten für den IT Shop Einrichten von IT Shop Strukturen Einrichten von Kundenknoten Löschen von IT Shop Strukturen Vorlagen zur automatischen IT Shop-Befüllung Unternehmensspezifische Mailvorlagen für Benachrichtigungen erstellen Bestellvorlagen
Standardlösungen für die Bestellung von Systemberechtigungen Fehlerbehebung Anhang: Konfigurationsparameter für IT Shop Anhang: Status von Bestellungen Anhang: Beispiele für das Ergebnis von Bestellungen Informationen zu Dell

Umzug eines Produktes in ein anderes Regal

Einrichten einer IT Shop-Lösung > Zuweisen und Entfernen der Produkte > Umzug eines Produktes in ein anderes Regal

Umzug eines Produktes in ein anderes Regal

Ein Produkt kann in ein anderes Regal verschoben werden. Wenn sich das Regal in einem anderen Shop befindet, wird geprüft, ob die Bestellempfänger, auch im neuen Shop Kunden sind.

Um ein Produkt in ein anderes Regal zu verschieben

Hinweis: Standardprodukte können nicht verschoben werden.

  1. Wählen Sie die Kategorie IT Shop | IT Shop | <Shop> | Regal: <Regal>.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste das Produkt.
  3. Wählen Sie die Aufgabe In ein anderes Regal verschieben....
  4. Wählen Sie das neue Regal.
  5. Klicken Sie OK.
Detaillierte Informationen zum Thema

Wechseln eines Produktes

Wechseln eines Produktes

Ein Produkt kann zu einem definierten Zeitpunkt durch ein anderes Produkt ersetzt werden. Alle Personen, die das Produkt bestellt haben, erhalten eine E-Mail Benachrichtigung mit der Aufforderung das Ersatzprodukt zu bestellen.

Um ein Produkt durch ein anderes zu ersetzen

  1. Wählen Sie die Kategorie IT Shop | Servicekatalog | Baumdarstellung | <Servicekategorie>.

    - ODER -

    Wählen Sie die Kategorie IT Shop | Servicekatalog | Baumdarstellung | Ohne Servicekategorie.

  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Leistungsposition des Produkts, das ersetzt werden soll.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Produkt wechseln....
  4. Erfassen Sie im Eingabefeld Auslaufdatum das Datum, an dem das Produkt durch ein anderes ersetzt wird.
  5. Erfassen Sie im Eingabefeld Alternatives Produkt die Leistungsposition, die stattdessen bestellt werden kann.
  6. Klicken Sie OK.
Verwandte Themen

Vorbereiten des s für die Multifaktor-Authentifizierung

Einrichten einer IT Shop-Lösung > Vorbereiten des IT Shops für die Multifaktor-Authentifizierung

Vorbereiten des IT Shops für die Multifaktor-Authentifizierung

Tabelle 19: Konfigurationsparameter für die Multifaktor-Authentifizierung
Konfigurationsparameter Bedeutung
QER\Person\Defender Der Konfigurationsparameter legt fest, ob die Starling Two-Factor Authentication Integration unterstützt wird.

QER\Person\Defender\ApiEndpoint

Der Konfigurationsparameter enthält die URL des Starling 2FA API Endpunktes, über den neue Benutzer registriert werden.

QER\Person\Defender\ApiKey Der Konfigurationsparameter enthält den Abonnementschlüssel Ihres Unternehmens zum Zugriff auf die Starling Two-Factor Authentication Schnittstelle.

Für bestimmte sicherheitskritische Bestellungen von Ressourcen kann eine zusätzliche Authentifizierung eingerichtet werden. Dabei muss jeder Entscheider bei der Genehmigung einer Bestellung oder ein Besteller bei der Bestellung einen Sicherheitscode eingeben. Welche Produkte diese Authentifizierung benötigen, legen Sie an den Leistungspositionen fest. Für die Multifaktor-Authentifizierung nutzt der One Identity Manager Dell Starling Two-Factor Authentication.

Um die Multifaktor-Authentifizierung nutzen zu können

  1. Registrieren Sie Ihr Unternehmen bei Starling Two-Factor Authentication.

    Ausführliche Informationen entnehmen Sie der Starling Two-Factor Authentication Dokumentation.

  2. Aktivieren Sie im Designer den Konfigurationsparameter "QER\Person\Defender".
    • Aktivieren Sie den Konfigurationsparameter "QER\Person\Defender\ApiKey" und erfassen Sie als Wert den Abonnementschlüssel Ihres Unternehmens zum Zugriff auf die Starling Two-Factor Authentication Schnittstelle.
  3. Aktivieren Sie für die Tabelle PersonHasQERResource die Zuweisung per Ereignis. Weitere Informationen finden Sie unter Tabelleneigenschaften bearbeiten.
  4. Aktivieren Sie im Manager die Leistungsposition "Neues Starling 2FA Token". Weitere Informationen finden Sie unter Bestellung des Starling 2FA Tokens vorbereiten.
  5. Erstellen Sie im Manager Leistungspositionen für die Produkte, die nur mit der Multifaktor-Authentifizierung bestellt werden können.

    TIPP: Wenn auch der Besteller die Multifaktor-Authentifizierung nutzen soll, ordnen Sie der Leistungsposition eine Nutzungsbedingung zu. Weitere Informationen finden Sie unter Multifaktor-Authentifizierung für Bestellungen nutzen.

Wenn sich die Telefonnummer des Benutzers geändert hat, bestellen Sie den aktuellen Starling 2FA Token ab und bestellen Sie ihn erneut. Wenn der Starling 2FA Token nicht mehr benötigt wird, bestellen Sie ihn ebenfalls ab.

WICHTIG: Eine Entscheidung per E-Mail ist nicht möglich, wenn für das bestellte Produkt die Multifaktor-Authentifizierung konfiguriert ist. Entscheidungsmails für solche Bestellungen bewirken eine Fehlermeldung.

Verwandte Themen

Ausführliche Informationen

  • zur Bestellung des Starling 2FA Tokens,
  • zur Bestellung von Produkten, die eine Multifaktor-Authentifizierung benötigen,
  • zum Abbestellen von Produkten

finden Sie im Dell One Identity Manager Anwenderhandbuch für das Web Portal.

Tabelleneigenschaften bearbeiten

HINWEIS: Wenn die Option "Zuweisung per Ereignis" aktiviert ist, wird der Prozess "HandleObjectComponent" in die Jobqueue eingestellt, sobald eine Zuweisung einer Ressource an eine Person hinzugefügt oder entfernt wird.

Um die Zuweisung per Ereignis für eine Tabelle zu aktivieren

  1. Wählen Sie im Designer die Kategorie One Identity Manager Schema.
  2. Wählen Sie die Tabelle PersonHasQERResource und starten Sie den Schemaeditor über die Aufgabe Tabellendefinition anzeigen.
  3. Wählen Sie die Ansicht Tabelleneigenschaften | Tabelle und aktivieren Sie die Option Zuweisung per Ereignis.
  4. Speichern Sie die Änderungen.

Ausführliche Informationen zur Bearbeitung von Tabellendefinitionen finden Sie im Dell One Identity Manager Konfigurationshandbuch.

Related Documents