Chat now with support
Chat with Support

Identity Manager 7.1.3 - Administrationshandbuch für IT Shop

Einrichten einer IT Shop-Lösung
One Identity Manager Benutzer im IT Shop Inbetriebnahme des IT Shops Bestellbare Produkte Vorbereitung der Produkte zur Bestellung
Erfassen von Leistungspositionen Erfassen von Servicekategorien Erfassen produktspezifischer Bestelleigenschaften Produkte für zeitlich begrenzte Bestellungen Produktbestellung bei Umzug des Kunden oder des Produkts Nicht bestellbare Produkte Erfassen von Nutzungsbedingungen Erfassen von Schlagworten
Zuweisen und Entfernen der Produkte Vorbereiten des s für die Multifaktor-Authentifizierung Zuweisungsbestellung und Delegierung Übernahme vorhandener Benutzerkonten, Zuweisungen und Rollenmitgliedschaften in IT Shop Bestellungen Gruppen automatisch in den IT Shop aufnehmen
Genehmigungsverfahren für IT Shop-Bestellungen
Entscheidungsrichtlinien bearbeiten Entscheidungsworkflows Ermitteln der wirksamen Entscheidungsrichtlinie Auswahl der verantwortlichen Entscheider Risikobewertung einer Bestellung Prüfen von Bestellungen auf Regelkonformität Genehmigung von Bestellungen eines Entscheiders Automatische Entscheidung von Bestellungen Einholen weiterer Informationen zur Bestellung durch einen Entscheider Andere Entscheider beauftragen Eskalieren eines Entscheidungsschrittes Entscheider können nicht ermittelt werden Automatische Entscheidung bei Zeitüberschreitung Abbruch einer Bestellung bei Zeitüberschreitung Entscheidungen durch die zentrale Entscheidergruppe Bestellungen mit Nutzungsbedingungen entscheiden Standard-Genehmigungsverfahren nutzen
Ablauf einer Bestellung Bearbeiten des IT Shops
Basisdaten für den IT Shop Einrichten von IT Shop Strukturen Einrichten von Kundenknoten Löschen von IT Shop Strukturen Vorlagen zur automatischen IT Shop-Befüllung Unternehmensspezifische Mailvorlagen für Benachrichtigungen erstellen Bestellvorlagen
Standardlösungen für die Bestellung von Systemberechtigungen Fehlerbehebung Anhang: Konfigurationsparameter für IT Shop Anhang: Status von Bestellungen Anhang: Beispiele für das Ergebnis von Bestellungen Informationen zu Dell

Objektabhängige Verweise zuweisen

Objektabhängige Verweise zuweisen

An Servicekategorien können objektabhängige Verweise zugewiesen werden. Objektabhängige Verweise nutzen Sie bei der Konfiguration Ihres Web Portals mit dem Web Designer. Es können alle objektabhängigen Verweise zugewiesen werden, deren Verweistyp auf die Tabelle AccProductGroup zeigt. Weitere Informationen finden Sie im Dell One Identity Manager Referenzhandbuch für den Web Designer.

Um objektabhängige Verweise an eine Servicekategorie zuzuweisen

  1. Wählen Sie die Kategorie IT Shop | Basisdaten zur Konfiguration | Servicekategorien.

    - ODER -

    Wählen Sie die Kategorie IT Shop | Servicekatalog

  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Servicekategorie.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Objektabhängige Verweise zuweisen.
  4. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die objektabhängigen Verweise zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die objektabhängigen Verweise.

  5. Speichern Sie die Änderungen.

Erfassen produktspezifischer Bestelleigenschaften

Einrichten einer IT Shop-Lösung > Vorbereitung der Produkte zur Bestellung > Erfassen produktspezifischer Bestelleigenschaften

Erfassen produktspezifischer Bestelleigenschaften

Bei der Bestellung von Produkten im Web Portal können dynamisch produktspezifische Bestelleigenschaften abgefragt werden. Diese Bestelleigenschaften werden im Web Portal, je nach Konfiguration, dem Besteller oder dem Entscheider angezeigt. Bestelleigenschaften werden als zusätzliche Informationen im Einkaufswagen und am Bestellvorgang gespeichert.

Um produktspezifische Bestelleigenschaften zu nutzen, legen Sie zunächst fest, welche Eigenschaften, für welches Produkt zulässig sind. Dazu weisen Sie die Bestelleigenschaften den Leistungspositionen oder den Servicekategorien zu. Bei der Bestellung eines Produktes werden die Bestelleigenschaften der Leistungsposition angezeigt. Wenn für die Leistungsposition keine zusätzlichen Bestelleigenschaften hinterlegt sind, dann werden die Bestelleigenschaften der Servicekategorie verwendet.

Um Bestelleigenschaften zu bearbeiten

  1. Wählen Sie die Kategorie IT Shop | Basisdaten zur Konfiguration | Bestelleigenschaften.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Gruppierung der zu bearbeitenden Bestelleigenschaften.

    - ODER -

    Klicken Sie in der Ergebnisliste .

  3. Wählen Sie die Aufgabe Stammdaten bearbeiten.
  4. Bearbeiten Sie die Stammdaten der Bestelleigenschaften.
  5. Speichern Sie die Änderungen.

Stammdaten der Bestelleigenschaften

Stammdaten der Bestelleigenschaften

Um Bestelleigenschaften bei einer Bestellung angeben zu können, definieren Sie im Manager Bestelleigenschaftengruppen. Bestelleigenschaftengruppen fassen beliebig viele Bestelleigenschaften zusammen. In den Stammdaten einer Bestelleigenschaft legen Sie fest, an welcher Spalte der Tabelle ShoppingCartItem die Bestelleigenschaft bei der Bestellung gespeichert wird. Wenn die gewählte Spalte eine Fremdschlüsselspalte ist, kann der Besteller im Web Portal aus einer Liste zulässiger Werte auswählen. Die Werteliste kann durch eine Bedingung eingeschränkt werden. Wenn die gewählte Spalte Freitext zulässt, muss der Besteller im Web Portal die Bestelleigenschaft als Freitext erfassen.

Hinweis: Wenn Sie kundenspezifische Spalten zum Speichern der Bestelleigenschaften nutzen wollen, legen Sie identische Spalten an den Tabellen ShoppingCartItem und PersonWantsOrg an.

Für eine neue Bestelleigenschaftengruppe erfassen Sie mindestens die Daten in den Pflichteingabefeldern.

Tabelle 11: Stammdaten einer Gruppierung von Bestelleigenschaften
Eigenschaft Beschreibung
Bestelleigenschaften Bezeichnung für die Bestelleigenschaftengruppe.
Beschreibung Genaue Beschreibung der Bestelleigenschaften. Dieser Text wird im Web Portal bei der Bestellung angezeigt.

Um die Bestelleigenschaften zusammenzustellen

  • Klicken Sie Hinzufügen.

Zu einer einzelnen Bestelleigenschaft erfassen Sie folgende Stammdaten.

Tabelle 12: Stammdaten einer Bestelleigenschaft
Eigenschaft Beschreibung
Spalte Spalte der Tabelle ShoppingCartItem, in der die Bestelleigenschaft bei der Bestellung gespeichert werden soll.
Anzeigewert Bezeichnung, mit der die Bestelleigenschaft im Web Portal angezeigt wird. Um sprachabhängige Anzeigewerte zu erfassen, klicken Sie .
Reihenfolge Reihenfolge, in der die Bestelleigenschaften im Web Portal angezeigt werden.
Pflichtparameter Angabe, ob die Bestelleigenschaft zwingend bei der Bestellung eines Produktes angegeben werden muss.
Nur Leserechte Angabe, ob die Bestelleigenschaft im Web Portal nur angezeigt werden soll und nicht bearbeitet werden kann.
Bearbeitbar für Entscheider Angabe, ob die Bestelleigenschaft durch Besteller und Entscheider bearbeitbar sein soll. Ist die Option deaktiviert, kann nur der Besteller diese Bestelleigenschaft bearbeiten.
Bedingung Bedingung, welche die Werteliste einer Fremdschlüsselspalte einschränkt.
Verwandte Themen
  • Dell One Identity Manager Konfigurationshandbuch

Zusätzliche Aufgaben zur Verwaltung von Bestelleigenschaften

Nachdem Sie die Stammdaten erfasst haben, können Sie verschiedene Aufgaben anwenden. Über die Aufgabenansicht stehen verschiedene Formulare zur Verfügung, mit denen Sie folgende Aufgaben ausführen können.

Related Documents