Chat now with support
Chat with Support

Identity Manager 8.0 - Administrationshandbuch für Attestierungen

Attestierung und Rezertifizierung
One Identity Manager Benutzer für die Attestierung Basisdaten für Attestierungen Attestierungsrichtlinien Unternehmensspezifische Mailvorlagen für Benachrichtigungen erstellen
Genehmigungsverfahren für Attestierungsvorgänge
Entscheidungsrichtlinien Entscheidungsworkflows Auswahl der verantwortlichen Attestierer Einrichten der Multifaktor-Authentifizierung für Attestierungen Attestierung durch die zu attestierende Person verhindern Attestierungsvorgang steuern
Ablauf einer Attestierung Standardattestierungen und der Entzug von Berechtigungen Attestierung und Rezertifizierung von Benutzern Risikomindernde Maßnahmen Anhang: Konfigurationsparameter für die Attestierung

Attestierung für einzelne Objekte starten

Attestierung für einzelne Objekte starten

Mit dieser Aufgabe können Sie Attestierungen unabhängig vom Zeitplan starten. Wenn Sie die Aufgabe ausführen, wird ein separates Fenster geöffnet. In diesem wählen Sie aus der Liste aller Attestierungsobjekte die Objekte aus, die aktuell attestiert werden sollen. Die Auswahl gilt nur einmalig.

Für die Liste der Attestierungsobjekte wird die Option Veraltete Vorgänge automatisch schließen nicht berücksichtigt.

Um Attestierungen für ausgewählte Objekte zu starten

  1. Wählen Sie die Kategorie Attestierung | Attestierungsrichtlinien.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Attestierungsrichtlinie. Wählen Sie die Aufgabe Stammdaten bearbeiten.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Attestierungsvorgänge für einzelne Objekte jetzt erstellen....

    Ein separates Fenster wird geöffnet.

  4. Aktivieren Sie in der Spalte Attestierung jedes Objekt, für das die Attestierung durchgeführt werden soll.
  5. Klicken Sie Starten.

    Für die ausgewählten Attestierungsobjekte werden Attestierungsvorgänge erstellt. Sobald der DBQueue Prozessor den Auftrag bearbeitet hat, sehen Sie die neu erstellten Attestierungsvorgänge in der Navigationsansicht unter dem Menüeintrag Attestierungsläufe | <Attestierungsrichtlinie> | Attestierungsläufe | <Jahr> | <Monat> | <Tag> | Offene Attestierungen.

  6. Klicken Sie Schließen.

Bedingung anzeigen/ausblenden

Bedingung anzeigen/ausblenden

Die Bedingung, die die Attestierungsobjekte ermittelt, wird im Where-Klausel-Assistenten angezeigt und bearbeitet. Die SQL-Abfrage dieser Bedingung kann auf dem Stammdatenformular angezeigt werden.

Um die Bedingung zur Ermittlung der Attestierungsobjekte auf dem Stammdatenformular anzuzeigen

  1. Wählen Sie die Kategorie Attestierung | Attestierungsrichtlinien.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Attestierungsrichtlinie. Wählen Sie die Aufgabe Stammdaten bearbeiten.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Bedingung anzeigen.

    Auf dem Stammdatenformular wird das Eingabefeld Bedingung angezeigt. Die Bedingung ist als Where-Klausel für Datenbankabfragen formuliert. Sie kann direkt bearbeitet werden.

Um die Bedingung zur Ermittlung der Attestierungsobjekte auszublenden

  1. Wählen Sie die Kategorie Attestierung | Attestierungsrichtlinien.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Attestierungsrichtlinie. Wählen Sie die Aufgabe Stammdaten bearbeiten.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Bedingung ausblenden.

    Das Eingabefeld Bedingung wird nicht weiter auf dem Stammdatenformular angezeigt.

Kopie erstellen

Kopie erstellen

Von Attestierungsrichtlinien können Kopien erstellt werden. Kopien können Sie beispielsweise nutzen, um Standard-Attestierungsrichtlinien unternehmensspezifisch anzupassen.

Um eine Attestierungsrichtlinie zu kopieren

  1. Wählen Sie die Kategorie Attestierung | Attestierungsrichtlinien.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Attestierungsrichtlinie.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Kopie erstellen.
  4. Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage mit Ja.

    Auf dem Stammdatenformular wird die Kopie der Attestierungsrichtlinie mit der Bezeichnung „<Bezeichnung der originalen Attestierungsrichtlinie> (Kopie)“ angezeigt. Sie können diese Attestierungsrichtlinie bearbeiten.

Zeige ausgewählte Objekte

Zeige ausgewählte Objekte

Um eine Liste der ermittelten Attestierungsobjekte anzuzeigen

  1. Wählen Sie die Kategorie Attestierung | Attestierungsrichtlinien.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Attestierungsrichtlinie. Wählen Sie die Aufgabe Stammdaten bearbeiten.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Zeige ausgewählte Objekte.

    Auf dem Stammdatenformular wird ein zusätzlicher Tabreiter Ergebnis eingeblendet. Dieser zeigt eine Liste aller Attestierungsobjekte, die über die Bedingung ermittelt werden. Die Option Veraltete Vorgänge automatisch schließen wird dabei nicht berücksichtigt.

Related Documents