Chat now with support
Chat with Support

Identity Manager 8.0 - Administrationshandbuch für Attestierungen

Attestierung und Rezertifizierung
One Identity Manager Benutzer für die Attestierung Basisdaten für Attestierungen Attestierungsrichtlinien Unternehmensspezifische Mailvorlagen für Benachrichtigungen erstellen
Genehmigungsverfahren für Attestierungsvorgänge
Entscheidungsrichtlinien Entscheidungsworkflows Auswahl der verantwortlichen Attestierer Einrichten der Multifaktor-Authentifizierung für Attestierungen Attestierung durch die zu attestierende Person verhindern Attestierungsvorgang steuern
Ablauf einer Attestierung Standardattestierungen und der Entzug von Berechtigungen Attestierung und Rezertifizierung von Benutzern Risikomindernde Maßnahmen Anhang: Konfigurationsparameter für die Attestierung

Überblick über den Attestierungsvorgang

Überblick über den Attestierungsvorgang

Über das Überblicksformular erhalten Sie die wichtigsten Informationen zum Attestierungsvorgang. Abhängig von der Bearbeitungszeit sehen Sie hier, bis wann ein Attestierungsvorgang bearbeitet werden soll. Der One Identity Manager gibt nicht vor, welche Aktionen ausgeführt werden, wenn die Bearbeitungszeit überschritten ist. Definieren Sie für diesen Fall unternehmensspezifische Aktionen oder Auswertungen.

Um einen Überblick über einen Attestierungsvorgang zu erhalten

  1. Wählen Sie die Kategorie Attestierung | Attestierungsläufe | <Attestierungsrichtlinie> | Attestierungsläufe | <Jahr> | <Monat> | <Tag>.
  2. Wählen Sie den Filter Offene Attestierungen oder Abgeschlossene Attestierungen.
  3. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Attestierungsvorgang.
  4. Wählen Sie die Aufgabe Überblick über den Attestierungsvorgang.

Entscheidungsverlauf

Entscheidungsverlauf

Für offene Attestierungsvorgänge erhalten Sie den aktuellen Stand des Genehmigungsverfahrens. Der Entscheidungsverlauf wird angezeigt, sobald der DBQueue Prozessor die Attestierer für den ersten Entscheidungsschritt ermittelt hat. Im Entscheidungsverlauf sehen Sie den Entscheidungsworkflow, die Ergebnisse der einzelnen Entscheidungsschritte und die ermittelten Attestierer. Konnte das Entscheidungsverfahren keinen Attestierer ermitteln, wird der Attestierungsvorgang durch das System abgebrochen.

Um den Entscheidungsverlauf eines offenen Attestierungsvorgangs anzuzeigen

  1. Wählen Sie die Kategorie Attestierung | Attestierungsläufe | <Attestierungsrichtlinie> | Attestierungsläufe | <Jahr> | <Monat> | <Tag> | Offene Attestierungen.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Attestierungsvorgang.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Entscheidungsverlauf.

Die einzelnen Entscheidungsebenen eines Entscheidungsworkflows werden über ein spezielles Steuerelement dargestellt. Die verantwortlichen Attestierer eines Entscheidungsschrittes werden über einen Tooltip angezeigt. Offene Nachfragen zu einem Entscheidungsschritt werden ebenfalls im Tooltip angezeigt. Die Steuerelemente werden farblich hinterlegt. Der Farbcode spiegelt den aktuellen Status der Entscheidungsebenen wieder.

Tabelle 44: Bedeutung der Farben im Entscheidungsverlauf (in absteigender Priorität)
Farbe Bedeutung
Blau Die Entscheidungsebene wird aktuell bearbeitet.
Grün Die Entscheidungsebene wurde positiv entschieden.
Rot Die Entscheidungsebene wurde negativ entschieden.
Gelb Die Entscheidungsebene wurde aufgrund einer Nachfrage zurückgestellt.
Grau Die Entscheidungsebene wurde (noch) nicht erreicht.

Attestierungshistorie

Attestierungshistorie

In der Attestierungshistorie werden die einzelnen Schritte des Attestierungsvorgangs dargestellt. Sie können hier den zeitlichen Ablauf und die Entscheidungen im Genehmigungsverfahren nachvollziehen. Die Attestierungshistorie wird sowohl für offene als auch für abgeschlossene Attestierungen angezeigt.

Um die Attestierungshistorie eines Attestierungsvorgangs anzuzeigen

  1. Wählen Sie die Kategorie Attestierung | Attestierungsläufe | <Attestierungsrichtlinie> | Attestierungsläufe | <Jahr> | <Monat> | <Tag>.
  2. Wählen Sie den Filter Offene Attestierungen oder Abgeschlossene Attestierungen.
  3. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Attestierungsvorgang.
  4. Wählen Sie den Bericht Attestierungshistorie.

Die Steuerelemente werden farblich hinterlegt. Der Farbcode spiegelt den Status der Entscheidungsschritte wieder.

Tabelle 45: Bedeutung der Farben in der Attestierungshistorie
Farbe Bedeutung
Gelb Attestierungsvorgang erstellt.
Grün Attestierer hat genehmigt.
Rot

Attestierer hat abgelehnt.

Attestierung wurde eskaliert.

Attestierer hat seine Entscheidung widerrufen.

Grau

Attestierung wurde abgebrochen.

Vorgang wurde an einen zusätzlichen Attestierer zugewiesen.

Zusätzlicher Attestierer hat die Entscheidung zurückgewiesen.

Entscheidung wurde delegiert.

Neuer Attestierer hat die Delegierung zurückgewiesen.

Orange

Attestierer hat eine Nachfrage.

Nachfrage wurde beantwortet.

Nachfrage wurde wegen Entscheiderwechsel abgebrochen.

Blau

Attestierer hat die Entscheidung umgeleitet.

Der Entscheidungsschritt wurde automatisch zurückgesetzt.

Änderung des Entscheidungsworkflows bei offenen Attestierungsvorgängen

Änderung des Entscheidungsworkflows bei offenen Attestierungsvorgängen

Wenn sich der Entscheidungsworkflow für einen offenen Attestierungsvorgang ändert, werden alle bereits getroffenen Entscheidungen zurückgesetzt. Der Attestierungsvorgang durchläuft das Genehmigungsverfahren erneut.

Verwandte Themen
Related Documents