Chat now with support
Chat with Support

Identity Manager 8.0 - Administrationshandbuch für Berichtsabonnements

Berichtsabonnements im One Identity Manager Bereitstellen abonnierbarer Berichte für Web Portal Benutzer Erstellen und Bearbeiten abonnierbarer Berichte Versenden abonnierter Berichte Anhang: Konfigurationsparameter für abonnierbare Berichte Anhang: Technische Details zur Vererbung von abonnierbaren Berichten

Erstellen und Bearbeiten einer Maildefinition

In einer Mailvorlage können die Mailtexte in den verschiedenen Sprachen definiert werden. Somit wird bei Generierung einer E-Mail-Benachrichtigung die Sprache des Empfängers berücksichtigt.

Um eine neue Maildefinition zu erstellen

  1. Öffnen Sie die Mailvorlage im Mailvorlageneditor.
  2. Klicken Sie die Schaltfläche neben der Auswahlliste Maildefinition.
  3. Wählen Sie in der Auswahlliste Sprachkultur die Sprachkultur, für welche die Maildefinition gelten soll.

    Angezeigt werden alle Sprachkulturen, die aktiviert sind. Um weitere Sprachkulturen zu verwenden, aktivieren Sie im Designer die entsprechenden Länder. Weitere Informationen finden Sie im One Identity Manager Konfigurationshandbuch.

  4. Erfassen Sie im Eingabefeld Betreff die Betreffzeile.
  5. Bearbeiten Sie in der Ansicht Maildefinition den Mailbody mit Hilfe des Mailtexteditors.
  6. Speichern Sie die Änderungen.

Um eine vorhandene Maildefinition zu bearbeiten

  1. Öffnen Sie die Mailvorlage im Mailvorlageneditor.
  2. Wählen Sie in der Auswahlliste Maildefinition die Sprache.
  3. Bearbeiten Sie die Betreffzeile und den Mailbody.
  4. Speichern Sie die Änderungen.
Verwandte Themen

Eigenschaften des Basisobjekts verwenden

In der Betreffzeile und im Mailbody können Sie alle Eigenschaften des unter Basisobjekt eingetragenen Objektes verwenden. Zusätzlich können Sie die Eigenschaften der Objekte verwenden, die per Fremdschlüsselbeziehung referenziert werden.

Zum Zugriff auf die Eigenschaften nutzen Sie die $-Notation. Weitere Informationen finden Sie im One Identity Manager Konfigurationshandbuch.

Anpassen der E-Mail Signatur

Die E-Mail Signatur für die Mailvorlagen konfigurieren Sie über die folgenden Konfigurationsparameter.

Tabelle 6: Konfigurationsparameter für die E-Mail Signatur
Konfigurationsparameter Beschreibung
Common\MailNotification\Signature Angaben zur Signatur in automatisch aus Mailvorlagen generierten E-Mails.
Common\MailNotification\Signature\Caption Unterschrift unter die Grußformel.
Common\MailNotification\Signature\Company Name des Unternehmens.
Common\MailNotification\Signature\Link Link zur Firmen Webseite.

Das Skript VI_GetRichMailSignature stellt die Bestandteile einer E-Mail Signatur entsprechend der Konfigurationsparameter zur Verwendung in Mailvorlagen zusammen.

Unternehmensspezifische Prozesse für Benachrichtigungen

Um E-Mail Benachrichtigungen zu versenden, richten Sie unternehmensspezifische Prozesse ein. Weitere Informationen finden Sie im One Identity Manager Konfigurationshandbuch.

Folgende Ereignisse können Sie für die Generierung der Prozesse nutzen.

Tabelle 7: Ereignis an den Objekten "RPSSubscription" und "RPSSubscriptionCC"
Ereignis Ausgelöst durch
GenerateMail Erstellung einer Benachrichtigung für Berichtsabonnements nach dem definierten Zeitplan.
Related Documents

The document was helpful.

Select Rating

I easily found the information I needed.

Select Rating