Chat now with support
Chat with Support

Identity Manager 8.0 - Administrationshandbuch für Berichtsabonnements

Berichtsabonnements im One Identity Manager Bereitstellen abonnierbarer Berichte für Web Portal Benutzer Erstellen und Bearbeiten abonnierbarer Berichte Versenden abonnierter Berichte Anhang: Konfigurationsparameter für abonnierbare Berichte Anhang: Technische Details zur Vererbung von abonnierbaren Berichten

Bearbeiten von abonnierbaren Berichten

Um die Stammdaten eines abonnierbaren Berichts zu bearbeiten

  1. Wählen Sie die Kategorie Berichtsabonnements | Abonnierbare Berichte.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Bericht und führen Sie die Aufgabe Stammdaten bearbeiten aus.

    - ODER -

    Klicken Sie in der Ergebnisliste .

  3. Erfassen Sie auf dem Stammdatenformular die benötigten Daten für einen abonnierbaren Bericht.
  4. (Optional) Bearbeiten Sie die Berichtsparameter.
  5. Speichern Sie die Änderungen.

Um einen vorhandenen Bericht zu kopieren

  1. Wählen Sie die Kategorie Berichtsabonnements | Abonnierbare Berichte.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Bericht.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Kopie erstellen.
  4. Bestätigen Sie die Nachfrage mit Ja.
  5. Bestätigen Sie die Nachfrage mit Ja, wenn der originale Bericht deaktiviert werden soll.

    Der originale Bericht kann nicht mehr zugewiesen werden, bereits vorhandene Zuweisungen bleiben jedoch bestehen.

    -ODER-

    Bestätigen Sie die Nachfrage mit Nein, wenn der originale Bericht weiterhin aktiv bleiben soll.

  6. Bearbeiten Sie auf dem Stammdatenformular die benötigten Daten für einen abonnierbaren Bericht.
  7. Speichern Sie die Änderungen.
Verwandte Themen

Allgemeine Stammdaten abonnierbarer Berichte

Allgemeine Stammdaten abonnierbarer Berichte

Für einen abonnierbaren Bericht erfassen Sie die folgenden allgemeinen Stammdaten.

Tabelle 8: Allgemeine Stammdaten eines abonnierbaren Berichts
Eigenschaft Beschreibung

Bezeichnung

Bezeichnung des abonnierbaren Berichtes. Die Bezeichnung wird bei Auswahl des Berichtes automatisch übernommen. Bei Bedarf können Sie die Bezeichnung ändern.

Bericht

Bericht, für den Sie einen abonnierbaren Bericht erzeugen wollen. Angeboten werden alle Berichte, die Sie mit dem Report Editor erstellt haben. Einige der nachfolgenden Daten, werden automatisch übernommen.

Format (E-Mail Anhang) Format des Berichtes, wenn dieser als Anhang einer E-Mail versendet wird. Zulässige Formate sind HTML, PDF, RTF, TEXT, XLS, TIFF, XML, CSV, XPS, DOCX, XLSX.

Eigentümer

Eigentümer des Berichtes.

Leistungsposition

Um einen abonnierbaren Bericht innerhalb des IT Shops zu verwenden, weisen Sie dem abonnierbaren Bericht eine Leistungsposition zu oder legen Sie eine neue Leistungsposition an. Weitere Informationen finden Sie im One Identity Manager Administrationshandbuch für IT Shop.

Risikoindex

Wert zur Bewertung des Risikos von abonnierbaren Berichten an Personen. Das Eingabefeld ist nur sichtbar, wenn der Konfigurationsparameter "QER\CalculateRiskIndex" aktiviert ist. Weitere Informationen finden Sie imOne Identity Manager Administrationshandbuch für Risikobewertungen.

Beschreibung

Freitextfeld für zusätzliche Erläuterungen. Die Beschreibung wird bei Auswahl des Berichtes automatisch übernommen. Bei Bedarf können Sie die Beschreibung ändern.

Deaktiviert

Angabe, ob der abonnierbare Bericht an Personen vererbt wird. Nur abonnierbare Berichte, die aktiviert sind, können innerhalb des One Identity Manager zugewiesen werden. Ist ein abonnierbarer Bericht deaktiviert, dann wird die Zuweisung des abonnierbaren Berichtes unterbunden, bereits bestehende Zuweisungen bleiben jedoch erhalten.

Wichtig: Wenn Sie einen abonnierbaren Bericht deaktivieren, werden vorhandene persönliche Berichtsabonnements der Web Portal Benutzer abbestellt.

IT Shop

Angabe, ob der abonnierbare Bericht über den IT Shop bestellbar ist. Der abonnierbare Bericht kann über das Web Portal von Ihren Mitarbeitern bestellt und über definierte Genehmigungsverfahren zugeteilt werden. Der abonnierbare Bericht kann weiterhin direkt an Personen und hierarchische Rollen zugewiesen werden. Weitere Informationen finden Sie im One Identity Manager Administrationshandbuch für IT Shop.

Verwendung nur im IT Shop

Angabe, ob der abonnierbare Bericht ausschließlich über den IT Shop bestellbar ist. Der abonnierbare Bericht kann über das Web Portal von Ihren Mitarbeitern bestellt und über definierte Genehmigungsverfahren zugeteilt werden. Eine direkte Zuweisung des abonnierbaren Berichtes an hierarchische Rollen ist nicht zulässig. Weitere Informationen finden Sie im One Identity Manager Administrationshandbuch für IT Shop.

Einfacher Listenbericht Angabe, ob es sich um einen Bericht in CSV-Format handelt.
Berichtsdefinition Definition des einfachen Listenberichtes in XML-Notation.

Präprozessorbedingung

Präprozessorbedingung für den abonnierbaren Bericht. Ein abonnierbarer Bericht ist nur verfügbar, wenn die Präprozessorbedingung erfüllt ist.

Wichtig: Ist im abonnierbaren Bericht eine Präprozessorbedingung angegeben, dann muss im zugrundeliegenden Bericht im Report Editor sichergestellt sein, dass alle Berichtparameter, die von dieser Präprozessorbedingung abhängig sind einen Standardwert besitzen. Wird als Parametertyp für einen Berichtparameter der Wert "Abfrage" verwendet, dann muss dieser im abonnierbaren Bericht mit dem Wert "Fest" überschrieben werden. Anderenfalls können beim Erzeugen des Berichtes Fehler auftreten.

Deaktiviert durch Präprozessor

Angabe, ob der abonnierbarer Bericht durch eine Präprozessorbedingung deaktiviert ist.

Erstellen einfacher Berichte

Um einen einfachen Bericht im CSV-Format zu erstellen, können Sie im Manager einen Datenexport erstellen und die Exportdefinition in Form eines abonnierbaren Berichtes speichern. Dieser Bericht kann im Web Portal angezeigt und abonniert werden. Den Bericht stellen Sie den Benutzern des Web Portal zur Verfügung.

Hinweis: Um Berichte mit den Exportdefinitionen zu erstellen, aktivieren Sie in den Programmeinstellungen des Manager das Plugin "Datenexport als Bericht".

Um einen einfachen Bericht mit der Exportdefinition zu erstellen

  1. Öffnen Sie im Manager das Exportformular über den Menüeintrag Datenbank | Daten exportieren.
  2. Erstellen Sie den Export.
  3. Klicken Sie in der Kopfzeile des Exportformulars die Schaltfläche .
  4. Wählen Sie die Option Einfacher Listenbericht.
  5. Klicken Sie neben der Auswahlliste Berichtsdefinition die Schaltfläche .
  6. Erfassen Sie im Eingabefeld Bezeichnung die Bezeichnung des Berichtes.
  7. Erfassen Sie im Eingabefeld Beschreibung zusätzliche Informationen zum Bericht.
  8. Klicken Sie OK.

Es wird ein abonnierbarer Bericht mit folgenden Eigenschaften erzeugt.

Tabelle 9: Eigenschaften für den abonnierbaren Bericht
Eigenschaft Beschreibung
Bezeichnung Bezeichnung des abonnierbaren Berichtes.
Bericht

Bericht, für den der abonnierbare Bericht erzeugt wird. Als zugrunde liegender Bericht wird der Bericht "VI_Report_DefaultTemplate " verwendet.

Hinweis: Der Bericht ist im Konfigurationsparameter "QER\RPS\DefaultReportTemplate" festgelegt. Wenn Sie einen kundendefinierten Bericht verwenden, tragen Sie diesen im Konfigurationsparameter ein.

Einfacher Listenbericht Angabe, ob es sich um einen Bericht in CSV-Format handelt.
Berichtsdefinition Definition des einfachen Listenberichtes in XML-Notation.

Um den Bericht den Web Portal Benutzer zu Verfügung zu stellen, weisen Sie den Bericht an die Personen zu.

Verwandte Themen

Berichtsparameter

Ein Bericht kann verschiedene Berichtsparameter enthalten, die bei der Erzeugung des Berichtes oder bei der Generierung der E-Mail Benachrichtigung ermittelt und dem Bericht übergeben werden. Der berechnete Bericht wird dann angezeigt oder entsprechend der eingerichteten Berichtsabonnements per E-Mail an den Abonnenten versendet. Berichtsparameter können vor der Anzeige des Berichtes vom Benutzer abgefragt werden. So kann beispielsweise der Bericht auf einen Zeitraum eingegrenzt oder eine bestimmte Abteilung übergeben werden, für die ein Bericht angezeigt wird.

Berichtsparameter werden intern in Parametersätzen zusammengefasst. Für jeden Bericht, jeden abonnierbaren Bericht und jedes Berichtsabonnement wird automatisch ein separater Parametersatz erzeugt. Über die Abfolge Bericht->Abonnierbarer Bericht->Berichtsabonnement werden die Berichtsparameter und deren Einstellungen vererbt.

Abbildung 3: Vererbung von Berichtsparametern

Berichtsparameter konfigurieren Sie an verschiedenen Stellen.

Berichtsparameter am Bericht

Welche Berichtsparameter in einem Bericht verwendet werden, definieren Sie bei der Erstellung des Berichtes im Report Editor. Hier legen Sie fest, welche Berichtsparameter bei der Erstellung eines abonnierbaren Berichtes sichtbar und überschreibbar sind und welche Berichtsparameter bereits definierte Werte enthalten.

Berichtsparameter am abonnierbaren Bericht

Sichtbare Berichtsparameter werden beim Einfügen eines abonnierbaren Berichtes im Manager angezeigt. Sie können diese Berichtsparameter, sofern sie auch überschreibbar sind, weiter konfigurieren. Das heißt Sie legen fest, welche Berichtsparameter für den Benutzer im Web Portal sichtbar und überschreibbar sind und definieren Parameterwerte.

Berichtsparameter am Berichtsabonnement

Berichtsparameter, die im abonnierbaren Bericht als sichtbar und überschreibbar gekennzeichnet sind, werden den Web Portal Benutzern bei der Erstellung ihrer persönlichen Berichtsabonnements angezeigt. Sofern die Berichtsparameter auch überschreibbar sind, kann der Web Portal Benutzer die Werte der Berichtsparameter weiter anpassen.

Verwandte Themen
Related Documents

The document was helpful.

Select Rating

I easily found the information I needed.

Select Rating