Chat now with support
Chat with Support

Identity Manager 8.0 - Administrationshandbuch für Complianceregeln

Complianceregeln und Identity Audit
One Identity Manager Benutzer für das Identity Audit Basisdaten für die Regelerstellung Einrichten eines Regelwerkes Regelprüfung Unternehmensspezifische Mailvorlagen für Benachrichtigungen erstellen
Risikomindernde Maßnahmen Konfigurationsparameter für das Identity Audit

Risikomindernde Maßnahmen erstellen

Risikomindernde Maßnahmen erstellen

Um eine risikomindernde Maßnahme für Regeln zu erstellen

  1. Wählen Sie die Kategorie Identity Audit | Regeln | Arbeitskopien von Regeln.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste eine Arbeitskopie.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Risikomindernde Maßnahmen zuweisen.
  4. Wählen Sie die Aufgabe Risikomindernde Maßnahme erstellen.
  5. Erfassen Sie die Stammdaten der risikomindernden Maßnahme.
  6. Speichern Sie die Änderungen.
  7. Wählen Sie die Aufgabe Regeln zuweisen.
  8. Doppelklicken Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen auf die Regeln, die zugewiesen werden sollen.
  9. Speichern Sie die Änderungen.
Detaillierte Informationen zum Thema

Arbeitskopie aktivieren

Arbeitskopie aktivieren

Mit der Aktivierung der Arbeitskopie werden Änderungen auf die originale Regel übertragen. Zu einer neuen Arbeitskopie wird eine Regel angelegt. Nur originale Regeln werden in der Regelprüfung berücksichtigt.

Um eine Arbeitskopie zu aktivieren

  1. Wählen Sie die Kategorie Identity Audit | Regeln | Arbeitskopien von Regeln.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Arbeitskopie.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Arbeitskopie aktivieren.
  4. Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage mit OK.

TIPP: In der Kategorie Identity Audit | Regeln | Arbeitskopien von Regeln | Geänderte Arbeitskopien werden alle Arbeitskopien angezeigt, deren Bedingung nicht identisch ist mit der Bedingung der originalen Regel.

Neu berechnen

An einer Arbeitskopie stehen verschiedene Aufgaben zur sofortigen Regelprüfung zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter Prüfen einer Regel.

Regel kopieren

Regel kopieren

Regeln können kopiert werden, um beispielsweise komplexe Regelbedingungen nachzunutzen. Es können sowohl die Arbeitskopien als auch die aktiven Regeln als Kopiervorlage genutzt werden.

Um eine Arbeitskopie zu kopieren

  1. Wählen Sie die Kategorie Identity Audit | Regeln | Arbeitskopien von Regeln.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Arbeitskopie.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Stammdaten bearbeiten.
  4. Wählen Sie die Aufgabe Regel kopieren....
  1. Erfassen Sie einen Namen für die Kopie und klicken Sie OK.

    Es wird eine Arbeitskopie mit dem angegebenen Namen angelegt.

  2. Um die Stammdaten der Kopie sofort zu bearbeiten, klicken Sie Ja.

    - ODER -

    Um die Stammdaten der Kopie später zu bearbeiten, klicken Sie Nein.

Related Documents

The document was helpful.

Select Rating

I easily found the information I needed.

Select Rating