Chat now with support
Chat with Support

Identity Manager 8.0 - Administrationshandbuch für Complianceregeln

Complianceregeln und Identity Audit
One Identity Manager Benutzer für das Identity Audit Basisdaten für die Regelerstellung Einrichten eines Regelwerkes Regelprüfung Unternehmensspezifische Mailvorlagen für Benachrichtigungen erstellen
Risikomindernde Maßnahmen Konfigurationsparameter für das Identity Audit

Zusätzliche Aufgaben für Regeln

Nachdem Sie die Stammdaten erfasst haben, können Sie verschiedene Aufgaben anwenden. Über die Aufgabenansicht stehen verschiedene Formulare zur Verfügung, mit denen Sie folgende Aufgaben ausführen können.

Überblick über die Regel

Überblick über die Regel

Auf dem Überblicksformular erhalten Sie auf einen Blick die wichtigsten Informationen zu einer Regel.

Um einen Überblick über eine Regel zu erhalten

  1. Wählen Sie die Kategorie Identity Audit | Regeln.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Regel.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Überblick über die Regel.

Arbeitskopie erstellen

Arbeitskopie erstellen

Um eine bestehende Regel zu ändern, benötigen Sie eine Arbeitskopie dieser Regel. Die Arbeitskopie kann aus der bestehenden Regel erstellt werden. Die Daten einer bestehenden Arbeitskopie werden dabei auf Nachfrage mit den Daten der Regel überschrieben.

Um eine Arbeitskopie zu erstellen

  1. Wählen Sie die Kategorie Identity Audit | Regeln.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Regel.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Arbeitskopie erstellen.
  4. Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage mit Ja.

TIPP: In der Kategorie Identity Audit | Regeln | Arbeitskopien von Regeln | Geänderte Arbeitskopien werden alle Arbeitskopien angezeigt, deren Bedingung nicht identisch ist mit der Bedingung der originalen Regel.

Regeln aktivieren und deaktivieren

Regeln aktivieren und deaktivieren

Damit Regelverletzungen für eine Regel ermittelt werden können, aktivieren Sie die Regel. Um Regeln von der Regelprüfung auszuschließen, können Sie sie deaktivieren. Eventuell vorhandene Regelverletzungen werden dabei durch den DBQueue Prozessor entfernt. Die Arbeitskopie einer Regel ist immer deaktiviert.

Um eine Regel zu aktivieren

  1. Wählen Sie die Kategorie Identity Audit | Regeln.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Regel.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Regel aktivieren.

Um eine Regel zu deaktivieren

  1. Wählen Sie die Kategorie Identity Audit | Regeln.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Regel.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Regel deaktivieren.
Related Documents

The document was helpful.

Select Rating

I easily found the information I needed.

Select Rating