Chat now with support
Chat with Support

Identity Manager 8.0 - Administrationshandbuch für die Anbindung einer LDAP-Umgebung

Verwalten einer LDAP-Umgebung Einrichten der Synchronisation mit einem LDAP Verzeichnis Basisdaten zur Konfiguration LDAP Domänen LDAP Benutzerkonten LDAP Gruppen LDAP Containerstrukturen LDAP Computer Berichte über LDAP Objekte Anhang: Konfigurationsparameter für die Verwaltung einer LDAP-Umgebung Anhang: Standardprojektvorlagen für LDAP Anhang: Authentifizierungsmodule für die Anmeldung am One Identity Manager

Kontaktinformationen eines LDAP Containers

Kontaktinformationen eines LDAP Containers

Auf dem Tabreiter Kontaktdaten erfassen Sie die Daten zur Erreichbarkeit.

Tabelle 48: Kontaktinformationen
Eigenschaft Beschreibung

Fax

Faxnummer.

Internationale ISDN Nummer

Internationale ISDN Nummer.

Telefon

Telefonnummer.

Teletex-ID Teletex-Terminal Identifizierung.
Telex Telex-Nummer.
Kennwort Kennwort.

Kennwortbestätigung

Kennwortwiederholung.

Adressinformationen eines LDAP Containers

Adressinformationen eines LDAP Containers

Auf dem Tabreiter Adressdaten erfassen Sie die folgenden Adressinformationen zur Erreichbarkeit der Person, die das Benutzerkonto verwendet.

Tabelle 49: Adressdaten
Eigenschaft Beschreibung
Name des Gebäudes Bezeichnung des Gebäudes.
Standortkennzeichen Standortkennzeichen (Land und Ort) für Telegrammdienst.

Büro

Büro.

Adresse Postanschrift.

Postleitzahl

Postleitzahl. Haben Sie eine Kontendefinition zugeordnet, wird dieses Eingabefeld abhängig vom Automatisierungsgrad automatisch ausgefüllt.

Postfach

Postfach. Haben Sie eine Kontendefinition zugeordnet, wird dieses Eingabefeld abhängig vom Automatisierungsgrad automatisch ausgefüllt.

Bevorzugte Zustellmethode Bevorzugte Zustellmethode.
Hausanschrift Postanschrift.

Straße

Straße. Haben Sie eine Kontendefinition zugeordnet, wird dieses Eingabefeld abhängig vom Automatisierungsgrad automatisch ausgefüllt.

X.121-Adresse

Adressierung als X.121-Adresse.

LDAP Computer

LDAP Computer

Im Datenmodell des One Identity Manager ist die Verwaltung von Computern und Servern eines LDAP Verzeichnisses vorgesehen. Um diese Daten mit der LDAP-Umgebung zu synchronisieren, passen Sie Ihr SynchronisationsprojektClosed entsprechend an.

Um die Stammdaten eines Computers zu bearbeiten

  1. Wählen Sie die Kategorie LDAP | Computer.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Computer und führen Sie die Aufgabe Stammdaten bearbeiten aus.

    - ODER -

    Klicken Sie in der Ergebnisliste .

  3. Bearbeiten Sie die Stammdaten für einen Computer.
  4. Speichern Sie die Änderungen.
Detaillierte Informationen zum Thema
Verwandte Themen
  • One Identity Manager Referenzhandbuch für die Zielsystemsynchronisation

Stammdaten eines LDAP Computers

Stammdaten eines LDAP Computers

Für einen Computer erfassen Sie die folgenden Stammdaten.

Tabelle 50: Stammdaten eines Computers
Eigenschaft Beschreibung
Gerät

Gerät, mit dem der Computer verbunden ist. Legen Sie über die Schaltfläche neben der Auswahlliste ein neues Gerät an.

Bezeichnung Bezeichnung des Computers.
Domäne Domäne, in der der Computer erzeugt werden soll.
Container Container in dem der Computer erzeugt werden soll. Bei der Auswahl des Containers wird per Bildungsregel der definierte Name für den Computer ermittelt.
Strukturelle Objektklasse Strukturelle Objektklasse, die den Typ des Objektes repräsentiert.

Objektklasse

Liste von Klassen, die die Attribute dieses Objektes definieren. Sie können weitere Objektklassen und Hilfsklassen, die von anderen LDAP- und X.500 Verzeichnisdiensten genutzt werden, über das Eingabefeld hinzufügen.

Verwandte Themen
  • One Identity Manager Administrationshandbuch für das Identity Management Basismodul
Related Documents

The document was helpful.

Select Rating

I easily found the information I needed.

Select Rating