Chat now with support
Chat with Support

We are currently experiencing issues with certain portal features. We are working diligently to resolve these issues and appreciate your patience.

Identity Manager 8.0 - Administrationshandbuch für Unternehmensrichtlinien

Unternehmensrichtlinien
One Identity Manager Benutzer für Unternehmensrichtlinien Basisdaten für Unternehmensrichtlinien Definieren von Unternehmensrichtlinien Überprüfen der Unternehmensrichtlinien Unternehmensspezifische Mailvorlagen für Benachrichtigungen erstellen
Risikomindernde Maßnahmen Konfigurationsparameter für Unternehmensrichtlinien

Unternehmensrichtlinien zuweisen

Unternehmensrichtlinien zuweisen

Über diese Aufgabe weisen Sie dem ausgewählten Zeitplan die Unternehmensrichtlinien zu, die mit diesem Zeitplan ausgeführt werden sollen. Standardmäßig wird einer Unternehmensrichtlinien der Zeitplan "default schedule policies" zugewiesen. Über das Zuordnungsformular können Sie den ausgewählten Zeitplan an beliebige Unternehmensrichtlinien zuweisen.

Um den Zeitplan an Unternehmensrichtlinien zuzuweisen

  1. Wählen Sie die Kategorie Unternehmensrichtlinien | Basisdaten zur Konfiguration | Zeitpläne.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Zeitplan.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Unternehmensrichtlinien zuweisen.
  4. Doppelklicken Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen auf die Unternehmensrichtlinien, die zugewiesen werden sollen.
  5. Speichern Sie die Änderungen.

Um eine Zuordnung zu ändern

  1. Wählen Sie die Kategorie Unternehmensrichtlinien | Basisdaten zur Konfiguration | Zeitpläne.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Zeitplan.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Unternehmensrichtlinien zuweisen.
  4. Wählen Sie im Kontextmenü des Zuordnungsformulars Zeige bereits anderen Objekten zugewiesene Objekte.

    Es werden die Unternehmensrichtlinien eingeblendet, die bereits anderen Zeitplänen zugewiesen sind.

  5. Doppelklicken Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen auf eine dieser Unternehmensrichtlinien.

    Dieser Unternehmensrichtlinie wird der aktuell ausgewählte Zeitplan zugeordnet.

  6. Speichern Sie die Änderungen.
  7. Damit die Änderung wirksam wird, aktivieren Sie die Arbeitskopie.

Hinweis: Zuordnungen können nicht entfernt werden. Die Zuordnung eines Zeitplans ist für Unternehmensrichtlinien eine Pflichteingabe.
Verwandte Themen

Zeitplan sofort ausführen

Zeitplan sofort ausführen

Um einen Zeitplan sofort zu starten

  1. Wählen Sie die Kategorie Unternehmensrichtlinien | Basisdaten zur Konfiguration | Zeitpläne.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste den Zeitplan.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Sofort ausführen.

    Es erscheint eine Meldung, die bestätigt, dass der Zeitplan gestartet wurde.

Attestierer

Attestierer

Installierte Module: Modul Attestierung

An Unternehmensrichtlinien können Personen zugewiesen werden, die als verantwortliche Attestierer für Attestierungsvorgänge herangezogen werden können. Dazu ordnen Sie in den allgemeinen Stammdaten einer Unternehmensrichtlinie eine Anwendungsrolle für Attestierer zu. Dieser Anwendungsrolle weisen Sie die Personen zu, die berechtigt sind, die Gültigkeit dieser Unternehmensrichtlinie zu attestieren.

Im One Identity Manager ist eine Standardanwendungsrolle für Attestierer vorhanden. Bei Bedarf können Sie weitere Anwendungsrollen erstellen. Weitere Informationen zu Anwendungsrollen finden Sie im One Identity Manager Administrationshandbuch für Anwendungsrollen.

Tabelle 7: Standardanwendungsrolle für Attestierer
Benutzer Aufgaben

Attestierer für Unternehmensrichtlinien

Die Attestierer müssen der Anwendungsrolle Identity & Access Governance | Unternehmensrichtlinien | Attestierer zugewiesen sein.

Benutzer mit dieser Anwendungsrolle:

  • Attestieren im Web Portal die Unternehmensrichtlinien und Ausnahmegenehmigungen, für die sie verantwortlich sind.
  • Können die Stammdaten der Unternehmensrichtlinien sehen, aber nicht bearbeiten.

Hinweis: Diese Anwendungsrolle steht zur Verfügung, wenn das Modul Attestierung vorhanden ist.

Um Attestierer zu bearbeiten

  1. Wählen Sie die Kategorie Unternehmensrichtlinien | Basisdaten zur Konfiguration | Attestierer.
  2. Wählen Sie die Aufgabe Stammdaten bearbeiten.

    - ODER -

    Wählen Sie in der Ergebnisliste eine Anwendungsrolle aus. Wählen Sie die Aufgabe Stammdaten bearbeiten.

    - ODER -

    Klicken Sie in der Ergebnisliste .

  3. Bearbeiten Sie die Stammdaten der Anwendungsrolle.
    Eigenschaft Wert
    Übergeordnete Anwendungsrolle Ordnen Sie die Anwendungsrolle Identity & Access Governance | Unternehmensrichtlinien | Attestierer oder eine untergeordnete Anwendungsrolle zu.
  4. Speichern Sie die Änderungen.
  5. Wählen Sie die Aufgabe Personen zuweisen, um Mitglieder in die Anwendungsrolle aufzunehmen.
  6. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Personen zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Personen.

  7. Speichern Sie die Änderungen.

Richtlinienverantwortliche

Richtlinienverantwortliche

An Unternehmensrichtlinien können Personen zugewiesen werden, die inhaltlich für die Unternehmensrichtlinien verantwortlich sind. Dazu ordnen Sie in den allgemeinen Stammdaten einer Unternehmensrichtlinien eine Anwendungsrolle für Richtlinienverantwortliche zu.

Im One Identity Manager ist eine Standardanwendungsrolle für Richtlinienverantwortliche vorhanden. Bei Bedarf können Sie weitere Anwendungsrollen erstellen. Weitere Informationen zu Anwendungsrollen finden Sie im One Identity Manager Administrationshandbuch für Anwendungsrollen.

Tabelle 8: Standardanwendungsrolle für Regelverantwortliche
Benutzer Aufgaben

Richtlinienverantwortliche

Die Richtlinienverantwortlichen müssen der Anwendungsrolle Identity & Access Governance | Unternehmensrichtlinien | Richtlinienverantwortliche oder einer untergeordneten Anwendungsrolle zugewiesen sein.

Benutzer mit dieser Anwendungsrolle:

  • Sind inhaltlich verantwortlich für Unternehmensrichtlinien.
  • Bearbeiten die Arbeitskopien der Unternehmensrichtlinien.
  • Aktivieren und deaktivieren Unternehmensrichtlinien.
  • Können bei Bedarf die Berechnung der Richtlinien starten und Richtlinienverletzungen einsehen.
  • Weisen risikomindernde Maßnahmen zu.

Um Richtlinienverantwortliche zu bearbeiten

  1. Wählen Sie die Kategorie Unternehmensrichtlinien | Basisdaten zur Konfiguration | Richtlinienverantwortliche.
  2. Wählen Sie die Aufgabe Stammdaten bearbeiten.

    - ODER -

    Wählen Sie in der Ergebnisliste eine Anwendungsrolle aus. Wählen Sie die Aufgabe Stammdaten bearbeiten.

    - ODER -

    Klicken Sie in der Ergebnisliste .

  3. Bearbeiten Sie die Stammdaten der Anwendungsrolle.
    Eigenschaft Wert
    Übergeordnete Anwendungsrolle Ordnen Sie die Anwendungsrolle Identity & Access Governance | Unternehmensrichtlinien | Richtlinienverantwortliche oder eine untergeordnete Anwendungsrolle zu.
  4. Speichern Sie die Änderungen.
  5. Wählen Sie die Aufgabe Personen zuweisen, um Mitglieder in die Anwendungsrolle aufzunehmen.
  6. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Personen zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Personen.

  7. Speichern Sie die Änderungen.
Related Documents

The document was helpful.

Select Rating

I easily found the information I needed.

Select Rating