Chat now with support
Chat with Support

Identity Manager 8.0 - Administrationshandbuch für die Anbindung einer Azure Active Directory-Umgebung

Verwalten einer Azure Active Directory-Umgebung Einrichten der Synchronisation mit einem Azure Active Directory Mandanten Basisdaten für die Verwaltung einer Azure Active Directory-Umgebung Azure Active Directory Unternehmensverzeichnis Azure Active Directory Benutzerkonten Azure Active Directory Gruppen Azure Active Directory Administratorrollen Azure Active Directory Abonnements und Dienstpläne
Azure Active Directory Abonnements Unwirksame Azure Active Directory Dienstpläne
Berichte über Azure Active Directory Objekte Anhang: Konfigurationsparameter für die Verwaltung einer Azure Active Directory-Umgebung Anhang: Standardprojektvorlage für Azure Active Directory

Eigentümer an Azure Active Directory Gruppen zuweisen

Eigentümer an Azure Active Directory Gruppen zuweisen

Die Eigentümer einer Gruppen können die Eigenschaften einer Gruppe bearbeiten.

Um Eigentümer an eine Gruppe zuzuweisen

  1. Wählen Sie die Kategorie Azure Active Directory | Gruppen.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Gruppe.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Eigentümer zuweisen.
  4. Wählen Sie im oberen Bereich des Formulars in der Auswahlliste Tabelle die Tabelle, welche die Eigentümer enthält. Zur Auswahl stehen:
    • Azure Active Directory Benutzerkonten
  5. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Eigentümer zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Eigentümer.

  6. Speichern Sie die Änderungen.

Zusatzeigenschaften an eine Azure Active Directory Gruppe zuweisen

Zusatzeigenschaften an eine Azure Active Directory Gruppe zuweisen

Zusatzeigenschaften sind Meta-Objekte, für die es im One Identity Manager-Datenmodell keine direkte Abbildung gibt, wie beispielsweise Buchungskreise, Kostenrechnungskreise oder Kostenstellenbereiche.

Um Zusatzeigenschaften für eine Gruppe festzulegen

  1. Wählen Sie die Kategorie Azure Active Directory | Gruppen.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Gruppe.
  3. Wählen Sie die Aufgabe Zusatzeigenschaften zuweisen.
  4. Weisen Sie im Bereich Zuordnungen hinzufügen die Zusatzeigenschaften zu.

    - ODER -

    Entfernen Sie im Bereich Zuordnungen entfernen die Zusatzeigenschaften.

  5. Speichern Sie die Änderungen.

Ausführliche Informationen zum Verwenden von Zusatzeigenschaften finden Sie im One Identity Manager Administrationshandbuch für das Identity Management Basismodul.

Löschen von Azure Active Directory Gruppen

Löschen von Azure Active Directory Gruppen

Um eine Gruppe zu löschen

  1. Wählen Sie die Kategorie Azure Active Directory | Gruppen.
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste die Gruppe.
  3. Löschen Sie die Gruppe über die Schaltfläche .
  4. Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage mit Ja.

Die Gruppe wird endgültig aus der One Identity Manager-Datenbank und der Azure Active Directory-Umgebung gelöscht.

Azure Active Directory Administratorrollen

Azure Active Directory Administratorrollen

Mithilfe von Administratorrollen können Sie Benutzern administrative Berechtigungen zuweisen. Azure Active Directory kennt verschiedene Administratorrollen, die unterschiedliche Funktionen erfüllen. Ausführliche Informationen zu Administratorrollen finden Sie in der Azure Active Directory Dokumentation von Microsoft.

Administratorrollen werden durch die SynchronisationClosed in den One Identity Manager eingelesen. Sie können einzelne Stammdaten der Administratorrollen bearbeiten. Neue Administratorrollen können Sie im One Identity Manager nicht erstellen.

Um Benutzer in Administratorrollen aufzunehmen, können Sie die Administratorrollen direkt an die Benutzer zuweisen. Sie können Administratorrollen an Abteilungen, Kostenstellen, Standorte, Geschäftsrollen oder den IT Shop zuweisen.

Related Documents

The document was helpful.

Select Rating

I easily found the information I needed.

Select Rating