Chat now with support
Chat with Support

Identity Manager 8.0 - Anwenderhandbuch für die Benutzeroberfläche und Standardfunktionen

Über dieses Handbuch Anmelden an den One Identity Manager-Werkzeugen Die Benutzeroberfläche der One Identity Manager-Werkzeuge
Aufbau der Benutzeroberfläche Informationen in der Statuszeile Menüeinträge des Manager Ansichten im Manager Angemeldeter Benutzer Anpassen der Programmeinstellungen Verwenden der Hilfe Erweiterte Informationen zur Benutzeroberfläche Einschränken von Listeneinträgen Suchen nach Listeneinträgen Verwenden von benutzereigenen Filtern für die Datenbanksuche Anzeigen der erweiterten Eigenschaften für ein Objekt Mehrfachbearbeitung von Objekten Berichte anzeigen Konfigurieren des Infosystems Übernahme von Daten bei Änderungskonflikten
Auswertung von Informationen aus der Prozessüberwachung Auswertung historischer Daten im TimeTrace Planen des Ausführungszeitpunktes von Operationen Arbeiten mit dem Simulationsmodus Exportieren von Daten Prüfen der Datenkonsistenz Arbeiten mit Änderungskennzeichen Fehlersuche Wie geht was? - Kurzanleitungen

Anheften von Filtern

Anheften von Filtern

Sie können Filter an verschiedene Kategorien anheften und somit schnell auf die gefilterten Objekte zugreifen.

Um einen Filter anzuheften

  1. Wählen Sie in der Kategorie Mein One Identity Manager | Eigene Filter.
  2. Wählen Sie das Kontextmenü Anheften....
  3. Wählen Sie eine oder mehrere Menükategorien an die der Filter angeheftet werden soll.
  4. Klicken Sie OK.

Bei Auswahl einer Kategorie mit angeheftetem Filter in der Navigationsansicht werden alle Objekte, die dem Filter entsprechen auf einer eigenen Formularseite angezeigt. Folgende Funktionen stehen hier zur Verfügung:

  • Mit Maus-Doppelklick auf einen Eintrag auf dieser Formularseite, wechseln Sie zum entsprechenden Objekt. Das erste verfügbare Formular wird geöffnet.
  • Über die Aufgabe Daten exportieren oder das Kontextmenü Daten exportieren öffnen Sie das Exportformular. Die Filterbedingung des angehefteten Filters wird bereits als Exportbedingung übernommen.
Verwandte Themen

Anzeigen der erweiterten Eigenschaften für ein Objekt

HINWEIS: Zur Anzeige der Eigenschaften eines Objektes muss der Manager im Expertenmodus laufen.

Um erweitere Eigenschaften eines Objektes anzuzeigen

  • Wählen Sie das Objekt und öffnen Sie das Kontextmenü Eigenschaften.....

Auf dem Tabreiter Allgemein sehen Sie allgemeine Eigenschaften des Objektes, wie beispielsweise Bezeichnung, Status oder Primärschlüssel.

Auf dem Tabreiter Eigenschaften werden alle Spalten des Objektes mit ihren Werten in tabellarischer Form angezeigt. Hier können Sie zwischen der einfachen Ansicht der Spalten und der erweiterten Ansicht mit zusätzlichen Angaben zur Spaltendefinition wählen.

Tabelle 39: Verwendete Symbole für Spalteneigenschaften
Symbol Bedeutung
Pflichtfeld.
Keine Sichtbarkeitsrechte vorhanden.

Keine Bearbeitungsrechte vorhanden.

Auf dem Tabreiter Rechte sehen Sie aufgrund welcher Rechtegruppen welche Berechtigungen auf ein Objekt gelten. Der erste Eintrag zeigt die grundlegenden Berechtigungen auf die Tabelle. Darunter sind die Rechte auf das konkrete Objekt aufgelistet. Die weiteren Einträge zeigen die Spaltenrechte an. Per Maus-Doppelklick auf den Tabelleneintrag, den Objekteintrag oder einen Spalteneintrag werden die Rechtegruppen angezeigt, aus denen die Berechtigungen ermittelt wurden.

Abbildung 29: Rechte eines Objektes anzeigen

Tabelle 40: Verwendete Symbole für Berechtigungen
Symbol Bedeutung
Berechtigung vorhanden.
Berechtigung wurde durch die Objektschicht entzogen.
Berechtigung über Bedingung eingeschränkt.
Verwandte Themen

Mehrfachbearbeitung von Objekten

Im Manager ist die gleichzeitige Bearbeitung mehrerer Objekte vom gleichen Objekttyp möglich. Im Formulartabreiter des Stammdatenformulars wird die Anzahl der gewählten Objekte und der Objekttyp angezeigt. Eingabefelder, deren Werte unterschiedlich belegt sind, werden mit einem Symbol hervorgehoben. Bei Bearbeitung eines Eingabefeldes und Speichern der Änderung wird der geänderte Wert in alle geöffneten Objekte übernommen.

Um mehrere Objekte gleichzeitig zu bearbeiten

  1. Wählen Sie die Objekte in der Ergebnisliste über Shift + Auswahl oder Strg + Auswahl.
  2. Öffnen Sie das Stammdatenformular über Enter, das Symbol in der Ergebnisliste oder das Kontextmenü Aufgaben | Stammdaten bearbeiten.

Berichte anzeigen

Im Manager stehen bereits verschiedene Berichte über Personen und ihre Benutzerkonten, Unternehmensstrukturen, Ressourcen und Systemberechtigungen, Attestierungen und Auswertung von Compliance-Regeln zur Verfügung.

Um einen Bericht im Manager anzuzeigen

  1. Wählen Sie das Objekt, für welches Sie einen Bericht anzeigen möchten.
  2. Wählen Sie in der Aufgabenansicht in der Sektion "Berichte" den Bericht.

    Nähere Beschreibungen zu einem Bericht werden über einen Tooltip angezeigt.

Das Berichtformular bietet die Möglichkeit die Anzeige der Fenstergröße anzupassen und zwischen den Seiten zu wechseln. Weitere Funktionen sind in der nachfolgenden Tabelle dargestellt.

Tabelle 41: Funktionen zur Anzeige von Berichten
Schaltfläche Beschreibung Tastenkombination
Drucken Bericht drucken. Strg + P
Speichern Bericht speichern. Über ein Auswahlmenü werden weitere Speicheroptionen angeboten.
Per E-Mail versenden Bericht per E-Mail versenden.
Seitengröße Seitengröße ändern. Strg + Shift + S
Lesezeichen Lesezeichen setzen. Strg + B
Parameter Parameter anzeigen, die beim Generieren des Berichtes verwendet wurden. Strg + Enter
Finden Suchen innerhalb des Berichtes. Strg + F
Ganzer Bildschirm Vorschau bildschirmfüllend darstellen. F2
Eine Seite Eine Seite anzeigen. F3
Seitenbreite Seitenbreite anpassen. F5
Related Documents

The document was helpful.

Select Rating

I easily found the information I needed.

Select Rating