Chat now with support
Chat with Support

Identity Manager 8.0 - Referenzhandbuch für die Zielsystemsynchronisation

Zielsystemsynchronisation mit dem Synchronization Editor Grundlagen für die Zielsystemsynchronisation Einrichten der Synchronisation
Synchronization Editor starten Synchronisationsprojekt erstellen Synchronisation konfigurieren
Mappings einrichten Synchronisationsworkflows einrichten Systemverbindungen herstellen Scope bearbeiten Variablen und Variablensets nutzen Startkonfigurationen einrichten Basisobjekte einrichten
Übersicht der Schemaklassen Anpassen einer Synchronisationskonfiguration Konsistenz der Synchronisationskonfiguration prüfen Synchronisationsprojekt aktivieren
Ausführen der Synchronisation Auswerten der Synchronisation Einrichten der Synchronisation mit den Standardkonnektoren Aktualisieren bestehender Synchronisationsprojekte Zusätzliche Informationen für Experten Fehlerbehebung Anhang: Beispiel für eine Konfigurationsdatei

Übersicht der Schemaklassen

Zu jeder Systemverbindung stellt der Synchronization EditorClosed eine Schemaübersicht dar. Die Schemaübersicht enthält alle Schematypen sowie die daraus abgeleiteten Schemaklassen, die im SynchronisationsprojektClosed verwendet werden. Die Schemaklassen können hier bearbeitet werden.

Um die Schemaübersicht anzuzeigen

  1. Bearbeiten Sie die Eigenschaften der Systemverbindung.

    Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehen: Eigenschaften der Systemverbindungen bearbeiten.

  2. Öffnen Sie die Ansicht Schemaklassen.

    Es wird die Struktur der Schematypen und Schemaklassen angezeigt.

Vorgehen: Schemaklassen anlegen

Vorgehen: Schemaklassen anlegen

Um eine SchemaklasseClosed zu erstellen

  1. Bearbeiten Sie die Eigenschaften der Systemverbindung.

    Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehen: Eigenschaften der Systemverbindungen bearbeiten.

  2. Öffnen Sie die Ansicht Schemaklassen.
  3. Klicken Sie in der Menüleiste der Schemaübersicht .
  4. Bearbeiten Sie die Eigenschaften der Schemaklasse.

    Weitere Informationen finden Sie unter Eigenschaften einer Schemaklasse.

  5. Speichern Sie die Änderungen.

Um eine Schemaklasse für ein neues MappingClosed zu erstellen

  1. Erstellen Sie ein neues Mapping.

    Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehen: Mapping erstellen.

  2. Wählen Sie Schemaklasse im One Identity Manager oder Schemaklasse im ZielsystemClosed.
  3. Klicken Sie .
  4. Bearbeiten Sie die Eigenschaften der Schemaklasse.

    Weitere Informationen finden Sie unter Eigenschaften einer Schemaklasse.

  5. Speichern Sie die Änderungen.

Vorgehen: Schemaklassen bearbeiten

Vorgehen: Schemaklassen bearbeiten

Hinweis:
  • Es können nur benutzerdefinierte Schemaklassen bearbeitet werden.
  • Änderungen an Schemaklassen, die verwendet werden, können zu Fehlern führen!

Um eine SchemaklasseClosed zu bearbeiten

  1. Bearbeiten Sie die Eigenschaften der Systemverbindung.

    Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehen: Eigenschaften der Systemverbindungen bearbeiten.

  2. Öffnen Sie die Ansicht Schemaklassen.
  3. Doppelklicken Sie in der Schemaübersicht auf eine Schemaklasse.
  4. Bearbeiten Sie die Eigenschaften der Schemaklasse.

    Weitere Informationen finden Sie unter Eigenschaften einer Schemaklasse.

  5. Speichern Sie die Änderungen.

Vorgehen: Schemaklassen löschen

Vorgehen: Schemaklassen löschen

Hinweis: Es können nur benutzerdefinierte Schemaklassen, die nicht verwendet werden, gelöscht werden.

Um eine SchemaklasseClosed zu löschen

  1. Entfernen Sie die Schemaklasse aus allen Mappings, in denen sie verwendet wird.

    Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehen: Mapping bearbeiten.

  2. Bearbeiten Sie die Eigenschaften der Systemverbindung.

    Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehen: Eigenschaften der Systemverbindungen bearbeiten.

  3. Öffnen Sie die Ansicht Schemaklassen.
  4. Wählen Sie in der Schemaübersicht eine Schemaklasse und klicken Sie in der Menüleiste .

    Wenn die Schemaklasse noch verwendet wird, wird eine Übersicht aller Fundstellen angezeigt.

  5. Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage mit Ja.

TIPP: Um nicht-benötigte Schemaklassen des Zielsystemschemas oder des One Identity Manager Schemas aus dem SynchronisationsprojektClosed zu entfernen, komprimieren Sie das SchemaClosed. Weitere Informationen finden Sie unter Wie können nicht benötigte Projektdaten entfernt werden.
Related Documents