Chat now with support
Chat with Support

We are currently experiencing issues on our phone support and are working diligently to restore services. For support, please sign in and create a case or email supportadmin@quest.com for assistance

Identity Manager 8.1.4 - Anwenderhandbuch für die Benutzeroberfläche der One Identity Manager-Werkzeuge

Über dieses Handbuch Die Benutzeroberfläche der One Identity Manager-Werkzeuge
Aufbau der Benutzeroberfläche Verwenden der Hilfe im Manager Informationen in der Statuszeile Angemeldeter Benutzer Menüeinträge im Manager Ansichten im Manager Programmeinstellungen des Managers Nachladen von Änderungen an der Benutzeroberfläche Erweiterte Informationen zur Benutzeroberfläche Einschränken von Listeneinträgen über Listentlimit Einschränken von Listeneinträgen über einfache Filter Suchen nach Listeneinträgen Benutzerdefinierte Filter im Manager Datenbanksuche im Manager Anzeigen der erweiterten Eigenschaften für ein Objekt Mehrfachbearbeitung von Objekten im Manager Übernahme von Daten bei Änderungskonflikten
Arbeiten mit dem Designer

Erstellen einer Filterabfrage über Platzhalter

Über die Platzhalter wird der Suchbegriff in den Anzeigewerten der gewählten Objektdefinition gesucht.

Um im Designer eine Filterabfrage über Platzhalter zu erstellen

  1. Wählen Sie im Designer das Menü Filter | Filter verwalten.

  2. Klicken Sie Neuer Filter und wählen Sie die Filtermethode Platzhalter.

  3. Erfassen Sie im Bereich Filterparameter folgende Informationen.

    • Filter Objekte von: Die Objektdefinition für die Liste ist bereits ausgewählt.

    • Suchmuster: Geben Sie das Suchmuster ein. Die Verwendung von * (Sternchen) im Suchmuster zulässig.

      Beispiele:

      Muster* - sucht alle Einträge, deren Anzeigewert mit der Zeichenkette "Muster" beginnt

      *Muster- sucht alle Einträge, deren Anzeigewert mit der Zeichenkette "Muster" endet

      *Muster* - sucht alle Einträge, deren Anzeigewert die Zeichenkette "Muster" enthält

      Muster - sucht alle Einträge, deren Anzeigewert genau der Zeichenkette "Muster" entspricht

  4. Um den Filter zu speichern, erfassen Sie im Bereich Filter speichern einen Namen und eine Beschreibung für den Suchfilter und klicken Sie Speichern.

  5. Wählen Sie den Menüeintrag Datenbank | Übertragung in Datenbank und klicken Sie Speichern.

Erstellen einer Filterabfrage über eine SQL Bedingung

Über eine Bedingung werden alle Einträge entsprechend der gewählten Objektdefinition gefiltert, die der angegebenen Bedingung entsprechen.

Um im Designer eine Filterabfrage über eine SQL Bedingung zu erstellen

  1. Wählen Sie im Designer das Menü Filter | Filter verwalten.

  2. Klicken Sie Neuer Filter und wählen Sie die Filtermethode SQL.

  3. Erfassen Sie im Bereich Filterparameter folgende Informationen.

    • Filter Objekte von: Die Objektdefinition für die Liste ist bereits ausgewählt.

    • Suchmuster: Geben Sie die Bedingung ein. Die Bedingung stellen Sie als gültige Where-Klausel für Datenbankabfragen zusammen. Die Datenbankabfragen können Sie direkt als SQL Abfrage eingeben oder über einen Assistenten zusammenstellen. In die entsprechende Ansicht wechseln Sie über die Schaltfläche Expertenansicht und Einfache Ansicht.

  4. Um den Filter zu speichern, erfassen Sie im Bereich Filter speichern einen Namen und eine Beschreibung für den Suchfilter und klicken Sie Speichern.

  5. Wählen Sie den Menüeintrag Datenbank | Übertragung in Datenbank und klicken Sie Speichern.

Erstellen einer Filterabfrage über Volltextsuche

HINWEIS: Um die Volltextsuche zu nutzen, müssen Sie das Programm über einen Anwendungsserver mit installiertem Suchdienst betreiben. Ausführliche Informationen zur Installation eines Anwendungsservers für die Volltextsuche finden Sie im One Identity Manager Installationshandbuch.

Eine Suchabfrage über Volltextsuche sucht den angegebenen Suchbegriff in allen Spalten der gewählten Objektdefinition, die für die Volltextsuche indiziert sind. Ausführliche Informationen zur Konfiguration von Spalten für die Volltextsuche finden Sie im One Identity Manager Konfigurationshandbuch.

Um im Designer eine Filterabfrage über Volltextsuche zu erstellen

  1. Wählen Sie im Designer das Menü Filter | Filter verwalten.

  2. Klicken Sie Neuer Filter und wählen Sie die Filtermethode Volltext.

  3. Erfassen Sie im Bereich Filterparameter folgende Informationen.

    • Filter Objekte von: Die Objektdefinition für die Liste ist bereits ausgewählt.

    • Suchtext: Geben Sie den Suchbegriff ein. Die Verwendung von Platzhaltern ist zulässig. Beispiele finden Sie unter Regeln und Beispiele für die Volltextsuche.

  4. Um den Filter zu speichern, erfassen Sie im Bereich Filter speichern einen Namen und eine Beschreibung für den Suchfilter und klicken Sie Speichern.

  5. Wählen Sie den Menüeintrag Datenbank | Übertragung in Datenbank und klicken Sie Speichern.

Ausführen eines gespeicherten Filters

Um im Designer einen gespeicherten Filter anzuwenden

  1. Wählen Sie im Designer das Menü Filter | Filter verwalten.
  2. Doppelklicken Sie im Bereich Gespeicherte Filter auf den Suchfilter.
  3. Klicken Sie Filtern.
Verwandte Themen
Related Documents

The document was helpful.

Select Rating

I easily found the information I needed.

Select Rating