Chat now with support
Chat with Support

Identity Manager 8.0 - Installationshandbuch

Über dieses Handbuch Überblick über den One Identity Manager Installationsvoraussetzungen Installieren des One Identity Manager Installieren und Konfigurieren des One Identity Manager Service Aktualisieren des One Identity Manager Installieren und Aktualisieren eines One Identity Manager Anwendungsservers Installieren, Konfigurieren und Warten des Web Portal Installieren des Web Portal für Betriebsunterstützung Installieren und Aktualisieren der Manager Webanwendung Anmelden an den One Identity Manager-Werkzeugen Fehlerbehebung Anhang: One Identity Manager Authentifizierungsmodule Anhang: Erstellen einer One Identity Manager-Datenbank für eine Test- oder Entwicklungsumgebung aus einer Datenbanksicherung Anhang: Erweiterte Konfiguration der Manager Webanwendung Anhang: Maschinenrollen und Installationspakete Anhang: Einstellungen für eine neue SQL Server Datenbank

Cache

In diesem Bereich können Sie nachsehen, wo sich das Cache- und das Assembly-Verzeichnis befindet. Beide Textfelder sind bearbeitbar.

Um den Ablageort für das Cache- und Assembly-Verzeichnisses zu bearbeiten

  1. Klicken Sie in eines der Eingabefelder.
    1. Cache-Verzeichnis
    2. Assembly-Verzeichnis
  2. Überschreiben Sie den eingetragenen Pfad mit dem Pfad, in dem die gecachten Daten zukünftig abgelegt werden sollen.

Debugger Service

Mithilfe dieser Einstellung konfigurieren Sie die WCF-Verbindung.

Um die WCF-Verbindung zu konfigurieren

  1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Portbereich einschränken.
  2. Schränken Sie die Werte in den beiden Zahlenfeldern ein.

Suchdienst

Voraussetzung für die Nutzung der Volltextsuche im Web Portal ist ein Anwendungsserver, auf dem der Suchdienst installiert ist.

  • Wenn Sie das Web Portal direkt über einen Anwendungsserver mit installiertem Suchdienst betreiben, können Sie die Volltextsuche sofort nutzen.
  • Wenn Sie das Web Portal mit einem Anwendungsserver ohne installierten Suchdienst oder mit einer direkten Datenbankverbindung betreiben, tragen Sie in diesem Konfigurationsbereich einen Anwendungsserver mit installiertem Suchdienst ein. Erst dann ist die Volltextsuche im Web Portal verfügbar.

Um einen Anwendungsserver nachträglich einzutragen

  1. Klicken Sie auf Anwendungsserver eintragen.
  2. Erfassen Sie im Textfeld URL die Webadresse des Anwendungsservers.
  3. Testen Sie die Verbindung über den Eintrag Verbindung testen aus dem Kontextmenü Optionen.
  4. Bearbeiten Sie weitere optionale Einstellungen über den Eintrag Erweiterte Optionen aus dem Kontextmenü Optionen.
  5. Um die Einstellungen zu übernehmen, klicken Sie OK.

In der Standardinstallation sind bereits einige wichtige Spalten für die Volltextsuche indiziert. Bei Bedarf können Sie weitere Spalten für die Volltextsuche konfigurieren. Ausführliche Informationen zur Konfiguration von Spalten für die Volltextsuche finden Sie im One Identity Manager Konfigurationshandbuch.

Ausführliche Informationen zur Nutzung der Volltextsuche im Web Portal finden Sie im One Identity Manager Anwenderhandbuch für das Web Portal.

Verwandte Themen

Warten des Web Portal

Warten des Web Portal

Nachfolgend werden alle Wartungsmöglichkeiten aufgeführt und beschrieben, die für eine One Identity Manager Webanwendung zur Verfügung stehen.

Detaillierte Informationen zum Thema
Related Documents

The document was helpful.

Select Rating

I easily found the information I needed.

Select Rating