Chat now with support
Chat with Support

Identity Manager 8.0 - Web Designer Referenzhandbuch

Web Designer Editor Web Designer - Aufbau und Funktionen Das Web Designer-Objektmodell Allgemeines Arbeiten im Web Designer Konfigurationsmöglichkeiten für Webprojekte Das Web Portal anpassen Grundlagen der Web Designer Programmierung Kompilieren und Debuggen Monitoring Häufige Aufgaben im Web Portal

Zuordnung erstellen

Zuordnungen erstellen

Um erstellte Komponenten zu referenzieren werden Knotentypen der Kategorie Komponentenverweise genutzt. In der Regel erwarten die referenzierten Komponenten zusätzliche Informationen, die am aufrufenden Knoten in untergeordneten Knoten vom Typ Knotenzuordnung, Funktionszuordnung und/oder Collectionzuordnung definiert werden müssen.

Hinweis: Werden nicht alle von der Komponente erwarteten Zuordnungsknoten definiert, sind Kompilierfehler die Folge.

Der Assistent Zuordnungen erstellen liest die erwarteten Zuordnungsknoten an der zu referenzierenden Komponente aus und fügt den Komponentenverweis hinzu. Dadurch wird das Prüfen der Zuordnungsknoten durch den Benutzer überflüssig. Die vom Assistenten hinzugefügten Zuordnungsknoten können nur teilweise konfiguriert werden. Daher müssen Sie die automatisch hinzugefügten Zuordnungsknoten nachbearbeiten.

Führen Sie beispielsweise einen Komponentenwechsel durch, werden die Zuordnungen automatisch geändert. In einem Dialogfenster werden Sie gefragt, ob Sie die Zuordnungen ändern möchten oder nicht.

Sie nutzen den Assistenten, wenn sich die benötigten Knotenzuordnungen der aufgerufenen Komponente soweit geändert haben, dass ein manuelles Anpassen der Struktur zu aufwendig ist. Der Assistent generiert den Knoten neu.

Hinweis: Beim Anwenden des Assistenten Zuordnung erstellen werden alle vorhandenen Knoten überschrieben. Werte von definierten Knoten werden gelöscht.

Erreichbar ist der Assistent Zuordnungen erstellen über das Kontextmenü, steht aber nur an Knotentypen der Kategorie Komponentenverweise sowie am Knotentyp Aktion aufrufen zur Verfügung.

Um eine Zuordnung zu erstellen

  1. Markieren Sie zum Beispiel einen Knoten vom Typ Container (Verweis) und wählen Sie im Kontextmenü den Eintrag Assistenten | Zuordnungen erstellen.

    Der Assistent läuft automatisch ab und fügt ohne weiteren Dialog einen Zuordnungsknoten unterhalb der Komponente hinzu.

  2. Markieren Sie diesen angehängten Knoten im Definitionsbaumfenster.

    Im unteren Bereich des Definitionsbaumfensters wird im Fenster Knotenbearbeitung neben der Knotenbezeichnung der Zuordnungstyp Knotenzuordnung angezeigt. Definieren Sie im nächsten Schritt weitere Informationen zur referenzierten Komponente.

  3. Wählen Sie in den Auswahlfeldern Virtueller Knoten* und Art* die gewünschten Einstellungen.
Detaillierte Informationen zum Thema

Bericht einbinden

Mit dem Assistenten Bericht einbinden können Sie einen in der Datenbank gespeicherten Bericht erstellen. Sie finden diesen Assistenten im Kontextmenü eines Aktionsknotens. Werden für den Report Parameter benötigt, ermittelt die Webanwendung diese Werte. Der berechnete Bericht wird in der Webanwendung angezeigt.

Um einen Bericht einzubinden

  1. Wählen Sie im Definitionsbaumfenster Ihres Webprojektes im Kontextmenü eines Aktionsknotens den Eintrag Assistenten | Bericht einbinden.

    Der Assistent Bericht einbinden wird mit einer Liste von Berichten angezeigt.

    HINWEIS: Die Erstellung und Bearbeitung von Berichten erfolgt mit dem Werkzeug "Report Editor".

  2. Wählen Sie aus der Liste einen Bericht und klicken Sie Weiter.
  3. Klicken Sie auf der Seite Parameterbelegung neben dem Eingabefeld, dass Sie bearbeiten möchten die Schaltfläche .

    Hinweis: Je nachdem welchen Bericht Sie ausgewählt haben, stehen Ihnen unterschiedlich viele Eingabefelder zur Verfügung. In der Regel handelt es sich um einen einzelnen Primärschlüssel pro Parameter.Es sind aber auch ganz andere Arten von Parametern denkbar. Werden für den Bericht keine Parameter benötigt, zeigt der Assistent einen entsprechenden Hinweistext an.

  4. Definieren Sie im SQL-Eingabefenster den verwendeten Parameter und klicken Sie Übernehmen.

    Ihre Eingabe wird auf der Seite Parameterbelegung angezeigt.

  5. Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4 bis alle Parameter zugewiesen wurden.
  6. Schließen Sie das Dialogfenster mit Fertig.

    Der Assistent erstellt einen Knoten vom Typ Bericht kompilieren und einen Knoten vom Typ Weiterleitung.

Die Weiterleitung erfolgt auf eine Standard-Komponente. Diese übernimmt das eigentliche Anzeigen des kompilierten Berichts.

Hinweis: Die bei der Definition der Parameter verwendeten Web SQL-Ausdrücke werden im Definitionsbaumfenster unterhalb des Knotens Bericht kompilieren abgelegt und können jederzeit im Fenster Knotenbearbeitung bearbeitet werden.

Verlinken einer Seite

Links können auf bestimmte Module des Web Portals gesetzt werden. Verwenden Sie zum Setzen eines Links folgende Vorlage:

<BasisURL>/page.axd?ContextID=<Modulname>

Um einen Hyperlink auf eine bestimmte Seite im Web Portal zu setzen

  1. Verwenden Sie die Basis-URL des Web Portals, anstelle von <BasisURL>.

    Hinweis: DieBasis-URL ist im System unter dem Konfigurationsparameter QER\WebPortal\BaseURL gespeichert.

  2. Verwenden Sie anstelle von <Modulname> den Namen des Moduls, welches angesprungen werden soll.

    Hinweis: Wenn es Pflichtparameter gibt, müssen Werte für diese Parameter angegeben werden.

Kontextparameter können in der URL als Parameter angehängt werden, zum Beispiel:

<BasisURL>/page.axd?ContextID=<Modulname>&<ParameterName>=<Parameterwert>

Hinweis: Wenn ein Benutzer bei Aufruf des Links noch nicht authentifiziert ist, zeigt das Web Portal eine Anmeldeseite, bevor die gewünschte Seite aufgerufen wird.

Detaillierte Informationen zum Thema

Grundlagen der Web Designer Programmierung

Grundlagen der Web Designer Programmierung

In diesem Abschnitt geht es um die Grundlagen der Web Designer Programmierung. Unter anderem werden Collections näher erläutert.

Detaillierte Informationen zum Thema
Related Documents

The document was helpful.

Select Rating

I easily found the information I needed.

Select Rating