Chat now with support
Chat with Support

Identity Manager 8.0 - Web Designer Referenzhandbuch

Web Designer Editor Web Designer - Aufbau und Funktionen Das Web Designer-Objektmodell Allgemeines Arbeiten im Web Designer Konfigurationsmöglichkeiten für Webprojekte Das Web Portal anpassen Grundlagen der Web Designer Programmierung Kompilieren und Debuggen Monitoring Häufige Aufgaben im Web Portal

Deklaration von Kontextparametern

Hinweis: Kontextparameter können Sie nur in Modulen deklarieren.

Kontextparameter finden unter anderem Anwendung in automatisch generierten E-Mails. Diese E-Mail enthält einen Link, der auf eine fixe Stelle in der Webanwendung verweist. Diese Möglichkeit soll dem Benutzer eine mehrschrittige Navigation in der Anwendung abnehmen.

Beispiel: Bestellung genehmigen

Ein Manager erhält eine E-Mail, dass der gewünschte Mitarbeiter angelegt worden ist und Berechtigungen bestellen kann. Diese E-Mail enthält einen Link auf die kundenspezifische Bestellseite mit den voreingestellten Daten des neuen Mitarbeiters.

Um Kontextparameter für ein Modul zu deklarieren

Hinweis: Sie haben bereits das gewünschte Modul ausgewählt. Im oben genannten Beispiel, wird das Modul CCC_ITShop_Approvals verwendet.

  1. Klicken Sie im Definitionsbaumfenster und öffnen Sie den Knoten Konfiguration.
  2. Wählen Sie im untergeordneten Knoten ContextParameters1 das Datenobjekt UID_PersonWantsOrg.

    Im Fenster Knotenbearbeitung können Sie folgende Einstellungen zu diesem Kontextparameter vornehmen.

    Tabelle 55: Einstellungen zum Kontextparameter
    Einstellung Beschreibung
    Bezeichner Der Name des ausgewählten Datenobjekts ist voreingestellt.
    Option "Pflichtparamter" Aktiviert wird dieser Parameter als Pflichtparameter eingestellt.
    Art Auswahl der Art des Parameters.
    Kommentar Angabe der Verwendung des Parameters.
  3. Nehmen Sie die Einstellungen vor und klicken Sie .
Detaillierte Informationen zum Thema

Microsoft .NET Framework-Code ausführen

Microsoft .NET Framework-Code ausführen

Das im Web Designer definierte Webprojekt wird vom Compiler in die Sprache C# übersetzt. Dabei wird die komplette Logik jedes Definitionsdokumentes in eine direkt ausführbare Microsoft .NET Framework-Assembly kompiliert. Es ist möglich, eigenen C#-Quelltext in diesen Vorgang einzubauen. Auf diese Weise haben Sie Zugriff auf die komplette Funktionalität der verschiedenen Ausführungsschichten. In diesem Abschnitt werden die verschiedenen Möglichkeiten erläutert, mit denen eigener C#-Quelltext eingebunden werden kann.

Runtime API

Der in Web Designer-Objekte geschriebene C# Quellcode kann direkt in die Objektdefinition integriert werden. Auf diese Weise sind sehr flexible Anpassungen der Webanwendung möglich.

Der Code des Webprojekts verwendet die Runtime API des Web Designers. Die Runtime-API stellt folgende Funktionalität zur Verfügung, die für die Ausführung eines Webprojekts erforderlich ist.

  • Verwaltung der Datenbankverbindungen mit VI.DB.dll
  • Authentifizierung und Autorisierung des HTTP-Verkehrs
  • Web Controls
  • Debugging-Schnittstellen zum Web Designer

Das folgende Diagramm veranschaulicht den schichtweisen Aufbau der Komponenten vom Webprojekt bis zur Datenbank.

Ausführlichere Informationen über die Klassen der Runtime-API finden sie in der Datei OneIM_QBM_WebRuntime.chm.

Abbildung 2: Aufbau vom Webprojekt bis zur Datenbank

Code in die Objektdefinition integrieren

Mit dem Knotentyp Code-Fragement im Web Designer können Sie ein C#-Codefragement in den Code eines Objektes einfügen.

//------------------------------------------------------------------------------

// <auto-generated>

// Dieser Code wurde von einem Tool generiert.

// Laufzeitversion:4.0.30319.34209

//

// Änderungen an dieser Datei können falsches Verhalten verursachen und gehen verloren, wenn

// der Code erneut generiert wird.

// </auto-generated>

//------------------------------------------------------------------------------

Hinweis: Änderungen am Code bleiben auch bei erneuter Generierung erhalten, wenn Sie diese im Web Designer vornehmen.

Related Documents

The document was helpful.

Select Rating

I easily found the information I needed.

Select Rating