Chat now with support
Chat with Support

Identity Manager 8.0 - Web Designer Referenzhandbuch

Web Designer Editor Web Designer - Aufbau und Funktionen Das Web Designer-Objektmodell Allgemeines Arbeiten im Web Designer Konfigurationsmöglichkeiten für Webprojekte Das Web Portal anpassen Grundlagen der Web Designer Programmierung Kompilieren und Debuggen Monitoring Häufige Aufgaben im Web Portal

Umgang mit dem Web Designer-Objektmodell

Umgang mit dem Web Designer-Objektmodell

Um ein Webprojekt auszuwählen

  • Doppelklicken Sie in der Navigationsansicht in der Kategorie Webprojekte das gewünschte Webprojekt.

    Das gewünschte Webprojekt wird als Tabreiter im Definitionsbaumfenster angezeigt.

Um ein zusätzliches Webprojekt auszuwählen

Hinweis: Ihr Webprojekt muss bereits ausgewählt und im Definitionsbaumfenster geöffnet sein.

  1. Öffnen Sie in der Ansicht Objektdefinitionen den Knoten Anzeigeeinstellungen.

    Es werden weitere Unterknoten angezeigt.

  2. Markieren Sie den Unterknoten Subprojects1 und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag Webprojekt.

    Die Ansicht im Definitionsbaumfenster wechselt in die Ansicht Konfiguration (kundenspezifisch) und der Knoten Webprojekt ist markiert.

  3. Wählen Sie im Fenster Knotenbearbeitung im Auswahlfeld Bezeichner* das gewünschte Subprojekt.

    Das gewünschte Subprojekt ist ausgewählt.

Um zu einem bestimmten Modul zu navigieren

Die direkte Navigation kann zum Beispiel für das Aufrufen über einen Link in einer E-Mail genutzt werden.

Hinweis: Das gewünschte Modul muss bereits ausgewählt und im Definitionsbaumfenster geöffnet sein.
  1. Markieren Sie in der Ansicht Objektdefinition den Hauptknoten zum Modul.
  2. Aktivieren Sie im Fenster Knotenbearbeitung die Option Direkten Aufruf dieses Moduls per URL-Parameter.

Die Option Direkten Aufruf dieses Moduls per URL-Parameter ermöglicht das direkte Navigieren zu einem bestimmten Modul. Mithilfe von definierten Übergabeparametern kann beispielsweise direkt auf eine Übersichtsseite eines bestimmten Datenbankobjekts navigiert oder eine Bestellung genehmigt werden.

Um das Sitzungsmodul VI_Session aufzurufen

  • Öffnen Sie das Sitzungsmodul über die Suche in der Navigationsansicht.

    Das Sitzungsmodul wird als Tabreiter im Definitionsbaumfenster angezeigt.

Um sich die Eigenschaften der Collection UserNavigation anzusehen

  1. Klicken Sie im unteren Bereich des Web Designers das Fenster Abfrage.
  2. Klicken Sie im linken Bereich des Abfragefensters den Knoten VI_Session und doppelklicken Sie die Collection UserNavigation.

    Die Eigenschaften und der Inhalt der Collection werden im rechten unteren Bereich des Abfragefensters angezeigt.

Um Formularteile hinzuzufügen und zu bearbeiten

Hinweis: Das gewünschte Modul oder die gewünschte Komponente muss bereits ausgewählt und im Definitionsbaumfenster geöffnet sein.
  1. Markieren Sie in der Ansicht Objektdefinition den Knoten Formulare.
  2. Wählen Sie über das Kontextmenü den Eintrag Element in Erweiterung | Formular.

    Die Ansicht wechselt in Konfiguration (kundenspezifisch) und der neu hinzugefügte Knoten ist markiert.

  3. Erfassen Sie im Fenster Knotenbearbeitung einen Namen für das neue Formularteil im Textfeld Bezeichner* und nehmen Sie weitere Einstellungen vor.

    Es können unter anderem sprechende Selektoren eingefügt werden.

Allgemeines Arbeiten im Web Designer

Allgemeines Arbeiten im Web Designer

Im Nachfolgenden werden die allgemeinen Arbeiten im Web Designer detailliert erläutert.

Suchen und Ersetzen

Um eine Suche auszuführen

  1. Wählen SieBearbeiten | Suchen.

    Ein Dialogfenster mit Eingabe- und Auswahlfeldern zur Suche wird angezeigt.

  2. Erfassen Sie im Textfeld Suchen einen Suchbegriff und wählen Sie in der Auswahlliste Suchen als den gewünschten Eintrag, der die Suche weiter definiert.
  3. Erfassen Sie im Textfeld Ersetzen durch den gewünschten Eintrag und wählen Sie in der Auswahlliste Suchbereich den gewünschten Eintrag.
  4. Klicken Sie im Bereich Suchoptionen die Schaltfläche und aktivieren Sie bei Bedarf im Bereich Suchoptionen Ihre gewünschten Kriterien.
  5. Aktivieren Sie bei Bedarf unter Suchoptionen die Option Objekttypfilter und wählen Sie die gewünschten Knotentypen.

    TIPp: Wählen Sie einen Knotentypen, wird die Suche auf die ausgewählten Knotentypen eingeschränkt.

  6. Klicken Sie Suchen oder Alle Suchen.

    Die gefundenen Ergebnisse werden angezeigt.

  7. Klicken Sie im Bereich Suchoptionen die Schaltfläche und doppelklicken Sie ein Ergebnis in der Ergebnisliste.

    Der entsprechende Knoten zum Ergebnis wird im Definitionsbaumfenster markiert und angezeigt.

  8. Markieren Sie die Ergebnisse in der Ergebnisliste, die Sie ersetzen möchten.
  9. Klicken Sie Ersetzen oder Alle ersetzen.

Für eine detailliertere Suche können Sie folgende Einträge auswählen, um die Suche einzugrenzen.

Tabelle 15: Einträge in der Auswahlliste "Suchbereich"
Eintrag Beschreibung
Aktuelles Dokument Nur das aktuelle Dokument wird bei der Suche berücksichtigt.
Aktuelles Dokument und seine Erweiterungen Das aktuelle Dokument und seine Erweiterungen werden bei der Suche berücksichtigt.
Aktuelles Webprojekt Das aktuell ausgewählte Webprojekt wird bei der Suche berücksichtigt.
Unterhalb des aktuellen Objekts Nur die Objekte, die unterhalb des aktuellen Objekts liegen, werden bei der Suche berücksichtigt.
Alle Web Designer-Objekte Alle Objekte werden bei der Suche berücksichtigt.

Für die Suche können Sie folgende Einstellungen vornehmen. Eine Mehrfachauswahl ist möglich.

Tabelle 16: Optionen im Bereich "Suchoptionen"
Option Beschreibung
Groß- /Kleinschreibung Die Groß-/Kleinschreibung wird bei der Suche berücksichtigt.
Ganzes Wort Das ganze Wort wird bei der Suche berücksichtigt.
Gesamtwert suchen Der Gesamtwert wird bei der Suche berücksichtigt.

Webprojekt freigeben

Sie können Webanwendungen, die zu einem Webprojekt abhängig sind, entweder zum Debugging oder Release freigeben. Diese Funktionen stehen Ihnen auf der Startseite und im Menü Bearbeiten zur Verfügung. Beide Vorgehensweisen sind identisch. In der Schrittanleitung wird die Vorgehensweise über die Menüleiste beschrieben. Auf der Startseite erreichen Sie die Funktionen über die Schaltflächen Debug und Release.

Um ein Webprojekt zum Debugging freizugeben

  1. Klicken Sie das Menü Bearbeiten in der Menüleiste und wählen Sie den Menüeintrag Freigeben.

    Ein Kontextmenü mit weiteren Einträgen wird angezeigt.

  2. Wählen Sie den Menüeintrag Debug.

    Das Dialogfenster Betroffene Webanwendungen wird mit einer Liste von abhängigen Webanwendungen angezeigt.

  3. Bestätigen Sie Meldung mit OK.

    Die Kompilierung wird gestartet. Am Ende der Kompilierung wird das Protokoll im Fenster Kompilierung anzeigt.

Um ein Webprojekt zum Release freizugeben

  1. Klicken Sie das Menü Bearbeiten in der Menüleiste und wählen Sie den Menüeintrag Freigeben.

    Ein Kontextmenü mit weiteren Einträgen wird angezeigt.

  2. Wählen Sie den Menüeintrag Release.

    Das Dialogfenster Betroffene Webanwendungen wird mit einer Liste von abhängigen Webanwendungen angezeigt.

  3. Bestätigen Sie Meldung mit OK.

    Die Kompilierung wird gestartet. Am Ende der Kompilierung wird das Protokoll im Fenster Kompilierung anzeigt.

Related Documents

The document was helpful.

Select Rating

I easily found the information I needed.

Select Rating