Chat now with support
Chat with Support

Identity Manager 8.0 - Web Portal Anwenderhandbuch

Erste Schritte Bestellung
Meine Bestellungen Meine Aufgaben Auditierung IT Shop Eskalation
Attestierung Compliance Verantwortlichkeiten
Meine Verantwortlichkeiten Aufgabendelegierung Verantwortlichkeiten Auditierung Governance Administration
Anwendungen Calls Einstellungen Ihre Statistiken auf der Startseite erkunden

Erste Schritte

Das Standard Web Portal ist Bestandteil einer Internet-Anwendung und wird für den Benutzer über einen Internet Browser angezeigt. Voraussetzung dafür ist ein entsprechend eingerichteter Webserver sowie eine eingerichtete und mit Nutzdaten gefüllte One Identity Manager Datenbank. Mit dem Standard Web Portal können Produkte bestellt und abbestellt, sowie befristet gültige Bestellungen verlängert werden. Autorisierte Personen haben die Möglichkeit, Bestellungen und Abbestellungen zu genehmigen, Attestierungen vorzunehmen, Regelverletzungen zu sehen sowie Ausnahmegenehmigungen zu erteilen oder zu verweigern. Des Weiteren können das zentrale Kennwort geändert und Statistiken aufgerufen werden.

Abhängig von Ihrer Rolle und der Sicherheitsstufe, können Sie im Web Portal folgende Aufgaben ausführen.

  • Bestellen von Zugriff auf Ressourcen
  • Verfolgen des Bestellungsverlaufs
  • Annehmen und ablehnen der Bestellungen, die von Ihren Mitarbeitern ausgelöst wurden
  • Abonnieren von Berichten
  • Verwalten von Regelverletzungen
  • Anzeigen von Berichten und Statistiken über Ressourcen oder Rollen, denen Sie oder Ihre Mitarbeiter zugeordnet sind

Das Standard Web Portal ist uneingeschränkt funktionsfähig unter Beachtung folgender Hinweise.

Tabelle 1: Unterstützte Browser für die Desktop- und mobile Ansicht des Web Portal

Browser

Windows

MacOSCX

IOS

Android

Windows Phone (SF)

Internet Explorer

ab Version 11

 

 

 

aktuelle Version

Firefox

(Release Channel)

 

 

aktuelle Version

 

Chrome

(Release Channel)

 

 

aktuelle Version

 

Safari

 

aktuelle Version

aktuelle Version

 

 

Microsoft Edge

(Release Channel)

 

 

 

(Release Channel)

HINWEIS: Aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um das Web Portal uneingeschränkt nutzen zu können.

HINWEIS: Die Verwendung anderer Browser oder vorhergehender Versionsstände kann zu einer eingeschränkten Nutzbarkeit führen.

HINWEIS: Für die Einrichtung eines Internet Information Services und die Veröffentlichung des One Identity Manager Standard Web Portal steht das Programm Web Installer zur Verfügung. Eine Anleitung zu diesem Programm finden Sie im One Identity Manager Installationshandbuch.

Serverseitig wird folgende Softwareinstallation erwartet:

  • Apache 2.0 oder 2.2 mit den Modulen mod_mono, rewrite, ssl (optional)
  • Mono ab Version 4.6 oder höher
  • Internet Information Services ab Version 7 und
  • Microsoft .NET Framework Version 4.5.2 oder höher

    Hinweis: Microsoft .NET Framework Version 4.6 wird nicht unterstützt.
Tabelle 2: Zusätzliche Systemanforderungen bei Einsatz einer Oracle Datenbank

Zusätzliche Software

Windows Betriebssysteme

  • Oracle Client Tools

    Die Version sollte mindestens der Version der eingesetzten Datenbank entsprechen. Beachten Sie hierbei die Empfehlungen von Oracle bezüglich der einzusetzenden Client Tools.

    In einer 64-Bit-Umgebung werden die Oracle Clients in der 64-Bit-Version und der 32-Bit-Version benötigt.

Hinweis: Die Verwendung von Oracle Client Tools wird vom Web Designer nur unter Windows Betriebssystemen unterstützt.

Hinweis: Wenn eine Direktverbindung zur Oracle Datenbank per TCP/IP möglich ist, kann auf den Oracle Client verzichtet werden. Der im Web Designer integrierte Oracle Konnektor stellt die Verbindung zur Datenbank her.

Hinweis: Bei Einsatz von Oracle Real Application Clusters sowie anderen Oracle Datenbankkonfigurationen, die entweder

  • eine Angabe mehrerer „ADDRESS“ Einträge für einen „net_service_name“ in der clientseitigen tnsnames.ora

    oder

  • zusätzliche Einträge in der clientseitigen sqlnet.ora

erfordern, sollte der Zugriff auf die Oracle Datenbank über den Oracle Client erfolgen.

TIPP: Das Standard Web Portal wird in den Sprachen Deutsch und Englisch ausgeliefert. Dazu genügt es, die entsprechenden Übersetzungen einzupflegen. Jeglicher Arbeit mit dem One Identity Manager Standard Web Portal geht eine Authentifizierung voraus. Die möglichen Authentifizierungsverfahren entsprechen den Verfahren, die auch für alle anderen One Identity Manager Werkzeuge einsetzbar sind. Einige Authentifizierungsverfahren bieten dabei die Möglichkeit, auf eine Login-Maske zu verzichten und die bereits bei der Anmeldung am Computer eingegebenen Authentifizierungsinformationen zu nutzen (Single Sign-on).

Für eine optimale Darstellung der grafischen Benutzeroberfläche empfehlen wir eine minimale Bildschirmauflösung von 1280 x 1024 Bildpunkten mit mindestens 16 Bit Farbtiefe. Für die mobile Ansicht, zum Beispiel bei der Verwendung von einem Tablet, empfehlen wir eine Display-Größe von mindestens 9,7 Zoll.

Detaillierte Informationen zum Thema

An- und Abmelden

Um mit dem Web Portal arbeiten zu können, müssen Sie sich am System anmelden. Wenn Sie noch kein Konto besitzen, können Sie eines zur Nutzung des Web Portal bestellen. Zur Anmeldung müssen Sie die URL des Web Portal Ihres Unternehmens kennen. Ihr Systemadministrator kann Ihnen diese Informationen geben.

HINWEIS: Das Standard Web Portal ist über den Web Designer konfigurierbar und erweiterbar.

Hinweis: Wenn Sie Ihr Kennwort vergessen haben und Ihr Konto über die Frage/Antwort-Funktion nicht entsperren können, wenden Sie sich an Ihren Manager um einen Zugangscode zu erhalten.
Detaillierte Informationen zum Thema

Erstanmeldung am System

Wenn Sie noch nicht über ein Benutzerkonto verfügen, können Sie ein neues erstellen.

Um sich das erste Mal am System anzumelden

  1. Öffnen Sie die Anmeldeseite des Web Portal, in dem Sie in der Adresszeile des Webbrowsers die URL-Adresse der Web Portal Seite eingeben.

    Standardmäßig lautet die URL http://<Servername>/Applikationsname/, wobei <Servername> der Name des Servers ist, auf dem die Web Portal Anwendung installiert ist.

  2. Klicken Sie Neues Konto.
  3. Füllen Sie mindestens die Pflichttextfelder Nachname und Vorname aus.
  4. Erfassen Sie im Textfeld den angezeigten Captcha-Code oder wählen Sie bei Bedarf einen anderen Captcha-Code.
  5. Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit Speichern.

    Anschließend erhalten Sie die Meldung, dass Ihr Konto angelegt wurde. Notieren Sie sich Ihren Benutzernamen und Ihre E-Mail-Adresse. Wurde Ihr Konto durch den zuständigen Manager genehmigt, erhalten Sie eine Nachricht mit Ihren benötigten Anmeldeinformationen.

Anmeldung im Webbrowser

Das Web Portal öffnen Sie über die URL-Adresse in einem Webbrowser.

Um über einen Webbrowser eine Verbindung zum Web Portal herzustellen

  1. Öffnen Sie die Web Portal Seite, in dem Sie in der Adressleiste des Webbrowsers die URL-Adresse der Web Portal Seite eingeben.

    Standardmäßig lautet die URL http://<Servername>/Applikationsname/, wobei <Servername> der Name des Servers ist, auf dem die Web Portal Anwendung installiert ist.

  2. Erfassen Sie im Textfeld Anmeldename Ihren vollständigen Anmeldenamen.
  3. Erfassen Sie im Textfeld Kennwort Ihr persönliches Kennwort.
  4. Ändern Sie gegebenenfalls Ihre Sprache.

    HINWEIS: Es besteht die Möglichkeit, das Web Portal in verschiedenen Sprachen auszuführen. Standardmäßig erfolgt die Auslieferung in Deutsch und Englisch.

  5. Klicken SieAnmelden.

    TIPP: Haben Sie Ihr Kennwort vergessen? Betätigen Sie die Schaltfläche Kennwort vergessen. Anschließend werden Sie entweder auf die Selbsthilfe-Seite des One Identity Password Manager weitergeleitet oder werden aufgefordert, sich von Ihrem Manager einen Zugangscode aushändigen zu lassen.

Self Service Tools
Knowledge Base
Notifications & Alerts
Product Support
Software Downloads
Technical Documentation
User Forums
Video Tutorials
RSS Feed
Contact Us
Licensing Assistance
Technical Support
View All
Related Documents

The document was helpful.

Select Rating

I easily found the information I needed.

Select Rating